Menü
Anmelden
Nachrichten Stationen Steinmeiers Lebens

Stationen Steinmeiers Lebens

So kennt man ihn: Frank-Walter Steinmeier als Außenminister in Masar-i-Scharif (Afghanistan) im Feldlager der Bundeswehr. International gilt Steinmeier als Vorzeigediplomat.

Quelle: dapd

Dabei begann Steinmeiers Lebensweg wie der vieler SPD-Politiker: Mit langen Haaren. Das Fotos stammt aus seiner Autobiografie und zeigt Steinmeier mit Kommilitonen als Jura-Student 1977 in Gießen.

Quelle: RND

Steinmeier wuchs im Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen auf. Nach seinem Wehrdienst in Goslar, folgte das Studium in Gießen. Dort gehörte er der Juso-Hochschulgruppe an und gab gemeinsam mit Brigitte Zypries eine linke Zeitschrift heraus.

Quelle: Bertelsmann-Verlag

Wenige Bilder gibt es von Steinmeier als Privatmensch. Er ist Vater einer Tochter, die im Jahr 1996 auf die Welt kommt.

Quelle: Bertelsmann-Verlag

Ein politisches Team: Unter Gehard Schröder wird Frank-Walter Steinmeier Chef der niedersächsischen Staatskanzlei. Später wechselt er mit Schröder nach Berlin und wird dort Kanzleramtschef. Sechs Jahre arbeitet er in diesem Amt.

Quelle: dpa
Nachrichten

7 Bilder - Macron auf Staatsbesuch bei Trump

Nachrichten

23 Bilder - Baby Nummer drei

Leipzig

14 Bilder - Kinderlauf beim Leipzig Marathon

Leipzig

14 Bilder - Kinderlauf beim Leipzig Marathon

Sportbuzzer

8 Bilder - Handbikes beim Leipzig Marathon

Region

27 Bilder - Landesschützentag in Borsdorf

Nachrichten

15 Bilder - Kleinstadt Ostritz

Mitteldeutschland

55 Bilder - Ostritz - der zweite Tag

Mitteldeutschland

26 Bilder - Ostritz - Tag eins

Nachrichten

6 Bilder - Das war Star-DJ Avicii

Anzeige