Menü
Anmelden
Nachrichten Trump und die Staatschefs

Trump und die Staatschefs

RUSSLAND: Im Wahlkampf hatte sich Donald Trump als Putin-Freund positioniert. Nach der Wahl hat er diese Haltung verändert und Russlands-Vorgehen in der Ukraine kritisiert. In dem Telefonat mit Putin am 28. Januar ist Trump Medienberichten zufolge nicht nur über den Atomwaffenvertrag gestolpert. Er habe auch mit seinem eigenen Erfolg geprahlt, heißt es.

Quelle: dpa

RUSSLAND: Im Wahlkampf hatte sich Donald Trump als Putin-Freund positioniert. Nach der Wahl hat er diese Haltung verändert und Russlands-Vorgehen in der Ukraine kritisiert. In dem Telefonat mit Putin am 28. Januar ist Trump Medienberichten zufolge nicht nur über den Atomwaffenvertrag gestolpert. Er habe auch mit seinem eigenen Erfolg geprahlt, heißt es.

Quelle: dpa

RUSSLAND: Im Wahlkampf hatte sich Donald Trump als Putin-Freund positioniert. Nach der Wahl hat er diese Haltung verändert und Russlands-Vorgehen in der Ukraine kritisiert. In dem Telefonat mit Putin am 28. Januar ist Trump Medienberichten zufolge nicht nur über den Atomwaffenvertrag gestolpert. Er habe auch mit seinem eigenen Erfolg geprahlt, heißt es.

Quelle: dpa
Nachrichten

8 Bilder - So verheerend ist das Ferguson-Feuer

Region

21 Bilder - Laubenbrand in Leisnig

Nachrichten

20 Bilder - Typologie der Autofahrer

Nachrichten

11 Bilder - Das sind die bestbezahlten Promis 2018

Leipzig

15 Bilder - Baustellenstart mit Stau am Ring

Region

6 Bilder - Dressur- und Springreiten

Region

11 Bilder - Dämmerungskultur

Region

7 Bilder - Gartentage

Bilder

7 Bilder - HGB-Diplomausstellung

Leipzig

27 Bilder - Global Space Odyssey 2018

Sportbuzzer

15 Bilder - Boxen in Leipzig

Sportbuzzer

30 Bilder - Leipziger Firmenlauf – 3. Startwelle

Sportbuzzer

25 Bilder - Leipziger Firmenlauf – 2. Startwelle

Sportbuzzer

28 Bilder - Leipziger Firmenlauf - 1. Startwelle

Sportbuzzer

11 Bilder - Frauenlauf Leipzig 2018

Sportbuzzer

26 Bilder - Neuseen-Classics 2018

Anzeige