Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
1990 erschien „Der Gefühlsstau“

1990 erschien „Der Gefühlsstau“

Psychogramm einer Gesellschaft untertitelt Hans-Joachim Maaz 1990 sein Buch „Der Gefühlsstau“ (Argon Verlag). Da ist der Hallenser Psychiater vor allem bekannt durch seine Sendungen beim Jugendradio DT64. Ein Jahr nach dem Mauerfall charakterisiert er den „real existierenden Sozialismus“ als „ein System von Nötigung, Einengung, Kontrolle, Ängstigung, Strafe und Beschämung“.

Als Folgen staatlicher wie familiärer Repressionen diagnostiziert er: Mangelsyndrom und jenen Gefühlsstau, der am einfachen Umschwenken hindert.

Mit Blick auf die bevorstehenden Veränderungen sieht Maaz die Gefahr, „dass äußere Freiheiten über innere Unfreiheiten hinwegtäuschen sollen und die Kompensationsmechanismen nur eleganter die wahren Verhältnisse verschleiern“. Es gebe „keinen wirklichen Neubeginn, ohne zu verstehen, weshalb wir in eine Sackgasse geraten sind“. Deshalb müsse der Trauerarbeit besondere Beachtung und Raum gegeben werden.

iHans-Joachim Maaz: Der Gefühlsstau. Psychogramm einer Gesellschaft. Verlag C.H. Beck 2010; 272 Seiten, 14,95 Euro

Janina Fleischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr