Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
AC/DC stellen das Ostragehege auf den Kopf - Noch gibt es Karten fürs Konzert in Dresden

AC/DC stellen das Ostragehege auf den Kopf - Noch gibt es Karten fürs Konzert in Dresden

Die beste Nachricht gleich einmal vorneweg: Es gibt noch genügend Restkarten für das AC/DC-Konzert am Sonntag. Der Mann, der das verkündigt heißt Stefan Kästner und arbeitet für den Ausrichter des Rock-Spektakels, Bernd Aust Konzert Management.

Dresden. Ab 16 Uhr wird die Abendkasse geöffnet sein, um Kurzentschlossene mit Tickets zu versorgen. Kästner rechnet dann mit insgesamt 71.000 Besuchern. Ein Konzert in dieser Größenordnung ist auch für ihn kein alltägliches Geschäft. Rund 500 Sicherheitsleute werden am Abend für einen reibungslosen Ablauf im Ostragehege sorgen. Hinzu kommen Polizeibeamte, die den Außenbereich absichern. Für Rock-Fans, denen aus lauter Aufregung oder in Folge übermäßigen Bier-Konsums die Beine weich werden, stehen etwa 100 Sanitäter bereit. Und um die leeren Plastikbecher, die Zeuge einer langen durchfeierten Nacht wurden, kümmert sich schließlich die Stadtreinigung Dresden. Viel Organisationsarbeit, wie Kästner zustimmt.

phpffe8c856fc201006181351.jpg

Dresden. Die beste Nachricht gleich einmal vorneweg: Es gibt noch genügend Restkarten für das AC/DC-Konzert am Sonntag. Der Mann, der das verkündigt heißt Stefan Kästner und arbeitet für den Ausrichter des Rock-Spektakels, Bernd Aust Konzert Management. Ab 16 Uhr wird die Abendkasse geöffnet sein, um Kurzentschlossene mit Tickets zu versorgen.

Zur Bildergalerie

Doch ganz ohne Erfahrung stehen die Ausrichter nicht da. 2006 lockte Robbie Williams an zwei Tagen insgesamt 145.000 Fans ins Dresdner Ostragehege. Vier Jahre liegt das jetzt schon zurück. Es stellt sich die Frage, wie die riesige Fläche in der Zwischenzeit genutzt wurde. „Wir haben hier jedes Jahr im Oktober die Pyro-Games mit rund 15.000 Besuchern. Aber es ist schwierig, das Areal gebührend zu nutzen", erklärt der 28-jährige Eventmanager. Zum einen sei es nicht einfach, einen Künstler oder eine Band zu finden, die mindestens 50.000 Personen anziehen. Zum anderen habe die Stadt eine Fläche gebaut, ohne zu wissen, welche Voraussetzungen ein Veranstalter benötigt. So werden die Fluchtwege immer wieder zu einem Problem, aktuell zum Beispiel durch die Baustelle an der Magdeburger Straße. „Aber die Stadt zeigt sich kooperativ und wir haben bis jetzt immer eine Lösung gefunden", zeigt sich der 28-Jährige zufrieden. Ob die Rocker von AC/DC übrigens verwöhnte Musiker sind, vermag Kästner nicht zu sagen. Um das Catering kümmern sich die Künstler nämlich selber. Und wenn alles nach Plan verläuft, wird bereits am Mittwoch von dem ganzen Spektakel nichts mehr zu sehen sein.

Christin Grödel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr