Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Adel fordert Kunstwerke: Gericht weist Klage im Erbschaftsstreit der Wettiner ab

Adel fordert Kunstwerke: Gericht weist Klage im Erbschaftsstreit der Wettiner ab

Im Erbschaftsstreit des Hauses Wettin haben die Verwandten der 2002 gestorbenen Virginia Prinzessin von Sachsen eine Niederlage erlitten. Das Landgericht Dresden wies am Mittwoch die Klage der Nichte und des Neffen Virginias ab, die damit ihren Erbanspruch gegen die Nachfahren der einstigen sächsischen Herrscher durchsetzen wollten.

Voriger Artikel
Dominikaner-Wandmalereien kehren an Ursprungsort auf Leipziger Unicampus zurück
Nächster Artikel
Nüchtern: Monster Magnet vor 800 Zuschauern im Werk 2

Sammlungschef Bernhard Maaz in der Gemäldegalerie Alte Meister. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Dresden. Binnen vier Wochen kann Berufung gegen die Entscheidung eingelegt werden. Angesichts der erwarten Rückgabe von weiteren nach dem Zweiten Weltkrieg enteigneten Kunstschätzen der Wettiner und Ausgleichszahlungen geht es um viel.

Nach Ansicht der auf Erbrecht spezialisierten Zivilkammer ist das Erbe Virginias, einer früheren Schauspielerin, durch vorhandene Testamente geregelt. Ein darüber hinausgehender Anspruch ihrer Verwandten gegen das Haus Wettin nach deutschem Erbrecht bestehe deshalb nicht, befand das Gericht.

Die Kläger, eine 72-Jährige und ihr fünf Jahre älterer Bruder aus Schleswig-Holstein, sind die Kinder von Virginias Schwester. Sie hatten nach eigenen Angaben ein sehr enges Verhältnis zu ihrer Tante und zum Onkel Ernst Heinrich, dem Sohn des letzten Sachsen-Königs. Die Kläger wollten geltend machen, dass sich zwei vorhandene Testamente ihrer Tante auf Vermögen in der Schweiz und Irland bezögen und dass sie im Hinblick auf die Wettiner nach deutschem Erbrecht anspruchsberechtigt seien.

Das sahen die Richter anders. Der Erbanspruch Virginias sei nicht auf die Kläger übergegangen, entschieden sie und entsprachen damit einem Feststellungsantrag Rüdigers Prinz von Sachsen, der im Freistaat lebt und Erbe von Virginias Stiefsöhnen Dedo und Gero ist.

„Das Gericht folgte damit dem eindeutigen Testament der Erblasserin“, sagte dessen Anwalt, Gerhard Brand. „Mein Mandant ist zufrieden, dass damit auch der zweite Anlauf der Gegenseite klar zurückgewiesen wurde. Die Erbfragen der albertinischen Linie des Hauses Wettin sind damit geklärt.“

2011 hatte bereits das Kammergericht Berlin einen Erbscheinantrag der Kläger zurückgewiesen - in dritter Instanz. Ob nun auch Berufung gegen die Dresdner Entscheidung eingelegt wird, war zunächst unklar. „Zunächst wollen wir die schriftliche Begründung abwarten“, sagte Anwalt Maxim Kleine.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr