Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Alfred Dorfer erhält Deutschen Kabarett-Preis
Nachrichten Kultur Alfred Dorfer erhält Deutschen Kabarett-Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 14.01.2017
Der 55-Jährige erhält den diesjährigen Deutschen Kabarett-Preis. Quelle: dpa
Anzeige
Nürnberg

Der österreichische Kabarettist Alfred Dorfer (55) erhält den Deutschen Kabarett-Preis 2016. Die mit 6000 Euro dotierte Auszeichnung wird am Sonnabend in der Tafelhalle in Nürnberg übergeben. Dem Nürnberger Burgtheater zufolge sind seine Themen politisch, gehen aber gleichzeitig weit über die Tagesaktualität hinaus. „Ihre volle Wirkung entwickeln seine Kabarett-Programme oft erst ein wenig zeitversetzt – dann aber umso intensiver.“ Der Deutsche Kabarett-Preis wird von der Stadt Nürnberg gestiftet und jährlich vom Burgtheater vergeben.

René Sydow erhält Förderpreis

Der mit 4000 Euro dotierte Förderpreis geht an den vom Bodensee stammenden Kabarettisten René Sydow. Schauspieler und Kabarettist Stephan Zinner aus Oberbayern erhält den mit 2000 Euro dotierten Sonderpreis. Alle drei Preisträger werden bei der Preisverleihung Ausschnitte aus ihren ausgezeichneten oder aktuellen Programmen präsentieren. Der Schweizer Künstler und Hauptpreisträger von 2013, Andreas Thiel, wird den Abend moderieren.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In seinem neuen Buch „Elefant“ lässt Autor Martin Suter einen kleinen rosa Dickhäuter im Dunkeln leuchten – ein fragwürdiges Genexperiment hat’s möglich gemacht.

13.01.2017

Die Leipziger Slam-Szene wächst und wächst. Darum wird es Zeit, die besten Poet*innen aus der Heldenstadt gegeneinander antreten zu lassen. Livelyrix e.V. präsentiert am Dienstag, den 7. Februar 2017, den LVZ-Slam in der LVZKuppel des Medienhauses im Peterssteinweg. Alle Infos zum Event gibt es hier.

13.01.2017

Jan Böhmermann kann sich vor Preisen kaum retten: Mit etwas Glück heimst er zum dritten Mal den Deutschen Fernsehpreis ein. Die Konkurrenz: Carolin Kebekus und Luke Mockridge.

12.01.2017
Anzeige