Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Asisi vollendet Völkerschlacht-Panorama und zeigt erste Teile in Leipzig

Asisi vollendet Völkerschlacht-Panorama und zeigt erste Teile in Leipzig

Fünf Jahre hat Yadegar Asisi daran gearbeitet, nun ist es vollendet: Das monumentale Panorama zur Leipziger Völkerschlacht wird seit Montag in Nordrhein-Westfalen gedruckt.

Leipzig. „In der digitalen Form ist das Bild fertig“, sagte Panometer-Sprecher Karsten Grebe gegenüber LVZ-Online. Am Donnerstag sollen die ersten Teile davon in Leipzig zu sehen sein. Dann präsentiert Asisi vor der offiziellen Eröffnung am 3. August die ersten beiden je 100 Quadratmeter großen Probedrucke der Öffentlichkeit.

Brennende Dörfer vor den Toren Leipzigs, abziehende französische Soldaten, die Flucht von Napoleon, Tote und Verwundete: Dem Betrachter bietet sich vom Dach der Thomaskirche aus ein erschreckendes Bild vom letzten Tag der Schlacht. „Die beiden Leinwand-Teile werden eine Landschafts- und eine Innenstadt-Szene zeigen“, verrät Grebe.

Jede der insgesamt 37 Bahnen, die in den kommenden vier Wochen bei der Firma Marx und Moschner im sauerländischen Lennestadt gedruckt und zusammengefügt werden, ist 32 Meter lang und drei Meter breit. Etwa 13 Gigabyte groß ist die Druckdatei für das Rundbild. Später wird es einen Umfang von 110 Metern haben.

Völkerschlacht kommt auf den Mount Everest

Am Mittwoch nimmt Asisi in Lennestadt zum ersten Mal die Drucke in Augenschein und will sie nach einem Qualitätstest am Donnerstag in Leipzig vorstellen. Ab 12 Uhr sollen die beiden Bahnen vor dem Mount-Everest-Panorama hängen, das noch bis 7. Juli im Gasometer an der Richard-Lehmann-Straße gezeigt wird. Für die regulären Besucher ist das die einmalige Chance, einen Vorab-Blick auf das 360-Grad-Bild zu werfen. „Nach etwa zwei Stunden werden die Bahnen wieder abgenommen“, so Grebe.

„Leipzig 1813“ ist das bislang aufwändigste Werk des 57-jährigen Panorama-Künstlers Asisi. Zehntausende Bilder hatte er für sein Rundbild geschossen, unzählige Entwürfe angefertigt. Mehrfach lud er Statisten zu Fotoshootings in historischen Uniformen in den Gasometer. Die heiße Phase für das Panorama zum 200. Jahrestag der Völkerschlacht startet am 22. Juli: Dann wird das komplette, 3500 Quadratmeter große Rundbild installiert, mit Licht und Ton zu einem Gesamtkunstwerk zusammengefügt.

Filmkomponist Babak steuert Soundtrack bei

phpJt1CZk20130624190633.jpg

Exklusiver Blick auf das fertige Panorama: So wird Yadegar Asisis Rundbild zur Leipziger Völkerschlacht aussehen.

Quelle: Asisi GmbH

Für die musikalische Untermalung konnte Asisi erneut einen renommierten Filmkomponisten  und Produzenten gewinnen. Der Belgier Eric Babak, der unter anderem auch schon mit Bela B. und Haddaway zusammenarbeitete, steuert ebenso wie zuletzt für die Rundbilder zu Amazonien, Pergamon oder dem barocken Dresden den Soundtrack bei. Am 3. August haben Asisi und er doppelten Grund zum Feiern: Am Tag der Panorama-Premiere hat Babak seinen 43. Geburtstag.

Ground Zero - Asisis neuests Panorama-Projekt:

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr