Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Auch Thüringen bekommt eigenen „Tatort“ – Drehort und Ermittlerteam noch unklar
Nachrichten Kultur Auch Thüringen bekommt eigenen „Tatort“ – Drehort und Ermittlerteam noch unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 06.03.2012
Tatort
Leipzig/Erfurt

Wer das neue Ermittlerteam sein wird, stehe noch nicht fest. „Derzeit befinden wir uns noch in der Planungsphase“, erklärte MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt am Dienstag in Leipzig. Auch sei noch unklar, in welcher Stadt die Kommissare arbeiten werden. In Leipzig ermitteln Simone Thomalla und Martin Wuttke als TV-Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler.

„Endlich hat der MDR eingesehen, dass auch Thüringen seinen eigenen „Tatort“ verdient“, erklärte der Landesvorsitzende der Jungen Union in Thüringen, Stefan Gruhner. Die CDU-Nachwuchsorganisation hatte bereits 2010 in einem offenen Brief eine Thüringer „Tatort“-Produktion gefordert. Der Freistaat komme nun zur besten Sendezeit direkt in mehr als neun Millionen Haushalte, das fördere Image und Tourismus, hieß es. Laut der „Bild“-Zeitung liegen die Produktionskosten zwischen 500 000 und einer Million Euro.

Der MDR reformiert unter der neuen Intendantin Karola Wille sein Fernsehprogramm. So schickt er nach 50 Folgen seine „Polizeiruf“-Kommissare Schmücke und Schneider alias Jaeckie Schwarz und Wolfgang Winkler in den Ruhestand. Die letzte Folge werde voraussichtlich im Herbst dieses Jahres gedreht.

Wer die Nachfolge des Halleschen Ermittlerduos antritt, stehe noch nicht fest. Erste Gespräche liefen derzeit. Neben dem personellen Wechsel steht außerdem ein Umzug an. So werde nach 16 Jahren TV-Ermittlungsarbeit in Halle nun in der Landeshauptstadt Magdeburg ein neues Kapitel der „Polizeiruf“-Geschichte aufgeschlagen, erklärte Brandt. Die erste Dreharbeiten seien für nächstes Frühjahr vorgesehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das größte zeitgenössische Deckengemälde Europas im Leipziger Gewandhaus muss dringend saniert werden. Nach Dacharbeiten 2009 wurden an dem 712 Quadratmeter großen Werk des Malers Sighard Gille Wasserschäden festgestellt.

06.03.2012

Aus für Herbert Schmücke und Herbert Schneider: Das dienstälteste Ermittlerpärchen der ARD-Krimiserie „Polizeiruf 110“, das in und um Halle auf Verbrecherjagd ging, wird vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) in den Ruhestand geschickt.

05.03.2012

Am Ende hatte man fast Mitleid mit den Roadies, die nach jedem dritten Lied Marcus Wiebusch und Erik Langer neue Gitarren bringen mussten. Erst Akustik, dann E-Gitarre, dann wieder Akustik und so weiter im steten Wechsel bis hin zu Akkordeon für Langer und Trompete für den Bassisten Reimer Burstorff.

05.03.2012