Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Born to be Waldi“: EM-Club-Plauderer Hartmann kommt mit Kabarett nach Leipzig

„Born to be Waldi“: EM-Club-Plauderer Hartmann kommt mit Kabarett nach Leipzig

Zur Fußball-EM hat er die Nation mit launigen Sprüchen und lockerem Talk aus dem Bayerischen Bahnhof unterhalten, jetzt kommt Waldemar Hartmann mit einem Kabarett-Programm zurück in die Messestadt.

Voriger Artikel
Fünf Prozent für Leipzigs Freie Szene erst 2015 – zusätzliche 600.000 Euro im kommenden Jahr
Nächster Artikel
Oper unter Wasser - spektakuläre Performance in der Dresdener Elbe

Waldemar Hartmann kommt mit einem Kabarett-Programm im Dezember zurück nach Leipzig.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. In „Born to be Waldi“ geht für den gemütlichen Fernsehmann ein Traum in Erfüllung. Als sein eigener Programmdirektor spickt er den Live-Auftritt mit Film- und TV-Ausschnitten. Es treten auf: Uli Hoeneß, Günther Jauch und andere.  

In der Tour 2012 sind zwei Termine für Sachsen angekreuzt: Am 29. November gastiert „Waldi“ in Dresden, Alter Schlachthof. Am Nikolaustag, 6. Dezember, will der Bayer in Leipzig das Haus Auensee füllen. „Die Zuschauer sollen das Gefühl haben, dass sie gemeinsam mit mir an der Hotelbar hocken und einen wunderbaren Abend verbringen“, lässt Hartmann in einer Tour-Ankündigung den Fans ausrichten.

Fotos von Waldis EM-Club in Leipzig:

php45ef2bc0cc201206282335.jpg

Leipzig. Zur Fußball-EM im Sommer hat er die Nation mit launigen Sprüchen und lockerem Talk aus dem Bayerischen Bahnhof unterhalten, wollte nun mit seinem eigenen Kabarett-Programm „Born to be Waldi“ nach Sachsen zurückkehren. Doch „Waldi“-Fans werden enttäuscht: Am Donnerstag sagte die Mawi-Konzertagentur die Tournee ab.

Zur Bildergalerie

  

Wer schon immer wissen wollte, wie Uli Hoeneß einen Rathausbalkon vermietet, oder warum Günther Jauch als junger Kerl bei einem Moderatoren-Casting durchfiel, darf gespannt sein auf die Fernsehausschnitte, die der Sport-Moderator für die Kabarett-Bühne für würdig befunden hat. Natürlich gibt es auch einen Blick hinter die Kulissen der TV-Sportszene, verspricht die Konzertagentur Mawi.  

Tickets gibt es ab Freitag, 20. Juli, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Auch die Leipziger Volkszeitung bietet über ihren Ticketservice die Karten an. Telefon: 0800-2181-050 (gebührenfreie Rufnummer).

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr