Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Clemens Meyer liest in der HTWK Leipzig aus seinen Werken – freier Eintritt
Nachrichten Kultur Clemens Meyer liest in der HTWK Leipzig aus seinen Werken – freier Eintritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 04.01.2012
Quelle: Christian Nitsche
Leipzig

Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr im Hörsaal 415 des Lipsius-Baus in der Karl-Liebknecht-Straße 145. Der Eintritt ist frei.

Organisation und Moderation übernehmen Studenten der HTWK. Die Hochschüler des Studiengangs Bibliotheks- und Informationswissenschaft haben sich mit den Werken Meyers beschäftigt und Fragen an den Autor vorbereitet.

Clemens Meyer erhielt unter anderem 2008 den Preis der Leipziger Buchmesse für seine Erzählungen in „Die Nacht, die Lichter“.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Besucherrekord: Rund 342 000 Menschen haben im Vorjahr das frühere Gefängnis der DDR-Staatssicherheit in Berlin-Hohenschönhausen besichtigt. Das seien rund 10 000 Interessierte mehr als noch 2010 gewesen, teilte die Gedenkstätte am Montag mit.

02.01.2012

Im Westphalschen Haus in Markkleeberg zeigt der Grafiker Rainer Schade bis zum 22. Januar eigene Arbeiten aus der Zeit zwischen 1984 und 2011. Mit Tusche, Bleistift oder Kreide bringt er Dinge zu Papier, die er nicht zu fragen wagt.

02.01.2012

Herbert Blomstedts Interpretation von Beethovens Neunter hat am Donnerstagabend für viel Beifall im Leipizger Gewandhaus gesorgt. Am Samstag wird das Große Concert auf dem Marktplatz live übertragen.

01.01.2012