Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
DDR-Schauspielerin Helga Göring mit 88 Jahren in Berliner Pflegeheim gestorben

DDR-Schauspielerin Helga Göring mit 88 Jahren in Berliner Pflegeheim gestorben

Berlin. Die beliebte DDR-Schauspielerin Helga Göring ist tot. Wie die "Bild"-Zeitung in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, starb die 1922 geborene Mimin bereits am 3. Oktober in einem Berliner Pflegeheim.

Ihre letzte Rolle hatte sie 2007 in der TV-Komödie "Einmal Dieb, immer Dieb" an der Seite von Sascha Hehn gespielt.

Die in Meißen geborene Helga Göring wirkte in über 100 Filmen mit und wurde vor allem als Partnerin von Herbert Köfer berühmt. Gemeinsam spielten sie 1978 in "Rentner haben niemals Zeit" und 1982 in "Geschichten übern Gartenzaun". Auch im Filmhit "Spur der Steine" wirkte sie mit. Zu ihren wichtigsten Rollen zählte die einer Mutter, die im Krieg ihren verschollen Sohn sucht. "Die große Reise der Agathe Schweigert" war zu DDR-Zeiten Pflichtstoff an den Schulen.

ahr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr