Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Das sind Leipzigs Bands des Jahres 2017
Nachrichten Kultur Das sind Leipzigs Bands des Jahres 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 19.10.2017
Preisträger Trettmann.  Quelle: PR
Anzeige
Leipzig

 Alle Stimmen sind ausgezählt, die Sieger des Leipziger Bandwettbewerbs „Der Große Preis“ 2017 stehen fest. Wie die Organisatoren aus Moritzbastei und Werk 2 mitteilen, hat sich die größte Jury der Stadt aus 162 Musikern, Produzenten, Journalisten, DJs, Bookern, Agenturen, Verlagen und sonstigen Kennern der Musikszene auf folgende drei Bands geeinigt: das Trio Atlas Bird mit seiner raumgreifenden Popmusik; Dancehall-Meister Trettmann, der momentan in Deutschland durch ausverkaufte Säle tourt; und White Wine, denen das Kunststück gelingt, den Jury-Preis zum zweiten Mal in Folge zu gewinnen.

Beim Publikumspreis setzten sich in einer Online-Wahl mit insgesamt rund 800 Abstimmern Last Chapter durch. Mit 33 Prozent der Stimmen holte sich die Band den Sieg knapp vor Far or Near, die 31 Prozent erhielten. Nominiert waren auch Flynn und Jody Cooper.

Der Preis wird bereits seit 1991 unter wechselnden Namen verliehen. Die diesjährigen Preisträger werden in einer Gala am 19. Januar im Werk 2 geehrt.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Debatte um Frankfurter Buchmesse - Uwe Tellkamp verteidigt Einladung rechter Verlage

Die Debatte um rechte Verlage auf der Frankfurter Buchmesse bekommt neuen Zündstoff: Prominente Autoren haben sich in einem offenen Brief grundsätzlich dagegen ausgesprochen, Verlage auszuschließen. Der Schriftsteller Uwe Tellkamp muss für seine Unterschrift viel Kritik einstecken.

23.10.2017

Leichte Kost auf der Theaterbühne – auch mal schön. Die Kleine-Welt-Bühne Leipzig und das Unternehmen Bühne haben im Neuen Schauspiel am Mittwoch mit dem Theaterdoppel „Mörder-Halali“ Premiere gefeiert.

19.10.2017

Sie sind zwei Tüftler und betreiben mit anderen ein eigenes Tonstudio. Deshalb benötigen Jens Anders und Mathias Schwarz in ihrer Band außer dem Laptop keine weiteren Mitglieder. Ihr neues Album „Hirta“ stellen sie am Donnerstag live im Ilses Erika vor.

19.10.2017
Anzeige