Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Der Leipzig-Song: Krumbiegel und Gewandhauschor singen auf dem Dach
Nachrichten Kultur Der Leipzig-Song: Krumbiegel und Gewandhauschor singen auf dem Dach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 24.04.2015
Anzeige
Leipzig

Das Stück sei ein Geschenk zum 1000-jährigen Bestehen der Stadt, teilte das Gewandhaus mit.

  // Drohnen-Selfie mit dem GewandhauschorIm Rahmen des Jubiläums 1000 Jahre Leipzig, fand heute die Produktion des neuen...Posted by Moritz Kertzscher on Freitag, 24. April 2015

Für den Videodreh mussten nicht nur die Chorsänger und Krumbiegel durch eine Luke aufs Gewandhausdach steigen, sondern auch ein Piano musste mit hoch. Die Tonaufnahmen seien allerdings schon vorab im Gewandhaus gemacht worden. Das Video zum „Leipzig Song“ soll demnächst im Internet zu sehen sein. (dpa)

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_41050]

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

97 Jahre war Henri Dutilleux alt, als er 2013 starb. Seinen Durchbruch als Komponist feierte er in den 40ern. Und doch ist sein Werkkatalog kaum fünf Dutzend Positionen lang.

24.04.2015

Wer vor wem mehr Angst hat – ob das Kind vor der Gespenstschrecke oder umgekehrt – darüber kann wohl erst geurteilt werden, wenn es am Sonnabend wieder so weit ist.

10.01.2017

Vielleicht ist es nur eine Momentaufnahme: „Tierische Profite“, Fall Nummer 21 für Donna Leons venezianischen Commissario Guido Brunetti, wirkt deutlich düsterer als die früheren Adaptionen; möglicherweise eine Reaktion auf die neuen ARD-Donnerstagskrimis „Kommissar Dupin“ oder „Zorn“, die nur bedingt gefällig sein wollen.

22.04.2015
Anzeige