Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur „Deutsch, nicht dumpf“ und mehr Buchtipps
Nachrichten Kultur „Deutsch, nicht dumpf“ und mehr Buchtipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 18.05.2018
Quelle: dpa
Hannover

Thea Dorn: Deutsch, nicht dumpf. Leitfaden für einen aufgeklärten Patriotismus. Die Publizistin plädiert in ihrem Manifest dafür, Begriffe wie Heimat und Leitkultur nicht der AfD zu überlassen. Dabei grenzt sie sich nach rechts und links gleichermaßen ab. Im Rückgriff auf die deutsche Geistesgeschichte entwickelt sie die Idee eines Kulturpatriotismus.

Deutsch, nicht dumpf. Leitfaden für einen aufgeklärten Patriotismus. Quelle: Verlag

Sibylle Lewitscharoff, Najem Wali: Abraham trifft Ibrahîm. Streifzüge durch Bibel und Koran. Die Büchnerpreisträgerin und Religionswissenschaftlerin Lewitscharoff zeigt mit dem deutsch-irakischen Autor auf, welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten es zwischen den Figuren aus Bibel und Koran gibt. Der Leser erfährt von überraschenden Parallelen. Ein interessanter Denkanstoß vor dem Hintergrund der Debatte um die Zugehörigkeit des Islam zu Deutschland.

Abraham trifft Ibrahim Quelle: Verlag

Lars Lenth: Der Lärm der Fische beim Fliegen. Der skandinavische Autor ist ein Profi-Angler und spielte zugleich in vielen Fernsehserien mit. Von einer ähnlich originellen Mischung ist sein Roman, ein Thriller rund um eine Lachszucht in Norwegen und Ökoaktivisten.

Der Lärm der Fische beim Fliegen Quelle: Verlag

Von Nina May

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Dirigent Dima Slobodeniouk, die Geigerin Viktoria Mullova, der Cellist Matthew Barley und das Gewandhausorchester spielen im Großen Concert Pascal Dusapins Doppelkonzert „At Swim-To-Birds“ und Nikolai Rimski-Korsakows prachtvoll ausufernde „Scheherazade“.

21.05.2018

Der Musikwissenschaftler Michael Maul wird zum 1. Juni neuer Intendant des Bachfests Leipzig. Das teilte das Bach-Archiv Leipzig am Donnerstag mit. Der 40 Jahre alte Musikwissenschaftler arbeitet seit 2002 beim Bach-Archiv.

20.05.2018

Ausgrenzung und Entfremdung sind Themen, die Regisseur Nuran David Calis immer wieder beschäftigen. Am Schauspiel Leipzig widmet er sich ihnen mit einer Inszenierung von Fassbinders „Angst essen Seele auf“. Ein Stoff von 1974 – aber „in seiner Essenz total aktuell“, sagt Calis im Interview.

18.05.2018