Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Mikroben haben das letzte Wort

Die Mikroben haben das letzte Wort

Sollen wir die Menschheit abschaffen? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Gastspiel „Gruene Kriege“ im Lofft vom 11. bis 14. März jeweils um 20 Uhr. Es ist eine Performance, die auf 20 Interviews basiert.

Voriger Artikel
Kunst suchen und finden - Leipziger führt Kulturschaffende und -liebhaber zusammen
Nächster Artikel
Galerie für Zeitgenössische Kunst präsentiert internationale Werke zum Thema Natur

"Gruene Kriege": ab 11. März im Lofft.

Quelle: PR Jelka Plate

Leipzig. Befragt wurden Experten, Betroffene und persönlich Engagierte zu ihren Konflikten mit der Natur.

Eine Tierschützerin berichtet von ihrem Einsätzen gegen Schlachttransporte, ein Imker erzählt über das Bienensterben. Das Stück wird durch die Geschichten der befragten Menschen genährt. Die Schauspieler Christian Banzhaf und Naemi Schmidt-Lauber schlüpfen in die unterschiedlichsten Rollen und versuchen die Hintergründe ihrer Charaktere zu verstehen.

Der Mensch ist bereits 17.000 Jahre lang ausgestorben. Aus diesem Blickwinkel werden die jetzigen Kämpfe mit der Natur auf absurde, traurige, komische und rätselhafte Art betrachtet. Live-Videos versetzen die Zuschauer in eine Welt ohne Menschen. Mithilfe von Roter Grütze tauchen sie in die Welt der Bakterien ein. Die Mikroben werden die Herrschaft über den Planeten übernehmen.

Das Berliner Produktionskollektiv Lunatiks entwickelt seit 2002 Rechercheprojekte und Performances. Reale Ereignisse und historische Tatsachen dienen ihnen als Grundlage. In Leipzig wurde 2008 bereits seine Inszenierung "Toxoplasma" aufgeführt.

„Gruene Kriege“ im Lofft vom 11. bis 14. März, jeweils um 20 Uhr.

Internet: www.Lofft.de

Nadja Topfstedt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr