Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Die Tornados feiern CD-Release in Leipzig – Ska-Institution seit fast 20 Jahren auf der Bühne
Nachrichten Kultur Die Tornados feiern CD-Release in Leipzig – Ska-Institution seit fast 20 Jahren auf der Bühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 17.10.2014
Die Tornados haben einen neuen Longplayer im Angebot. Quelle: PR
Leipzig

Leipzig ist dabei nicht nur Taktzentrum, sondern am Freitagabend auch Schauplatz der Record Release Show für den neuen Tornados-Longplayer.  

Die Studioarbeit „Young Guns against Old Rockers“ (Sunny Bastards / Soulfood Music) enthält laut Selbstauskunft 13 Stücke, die einen „abwechslungsreichen Querschnitt durch alle Ska-Richtungen“ geben sollen – inklusive poppiger Uptempo-Songs und traditioneller Ska-Nummern, die mit Soul, Reggae und Surf-Elementen gewürzt wurden.  

Wie das alles zusammen passt, erfährt man bestenfalls am Freitag ab 21 Uhr in Noels Ballroom (Kurt-Eisner-Straße 43).  

Mehr zu den Tornados: www.facebook.com

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Krise in der Ukraine und der Bürgerkrieg in Syrien sind in diesem Jahr die aktuellen Themen beim Dok-Festival in Leipzig. Filmemacher aus Syrien etwa dokumentierten den Krieg dort, aber auch den Kampf europäischer Dschihadisten in den Reihen der Terrormiliz Islamischer Staat, sagte Festivaldirektor Claas Danielsen am Freitag.

17.10.2014

Die Designers’ Open sollen nach dem Willen des Leipziger Messe-Chefs Markus Geisenberger noch internationaler werden. Zum diesjährigen Festival der Designer und Kreativen kommen auch ausländische Aussteller aus acht Ländern, wie Geisenberger am Donnerstag sagte.

16.10.2014

Das Leipziger Dok-Festival bekommt eine neue Intendantin. Der Leipziger Stadtrat stimmte am Mittwoch für die 49-jährige Finnin Leena Pasanen, die ab 2015 die Leitung des Festivals und die Geschäftsführung des Unternehmens übernimmt.

16.10.2014