Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die neue „Ruhr-Hymne“ von Herbert Grönemeyer

Die neue „Ruhr-Hymne“ von Herbert Grönemeyer

Gut 25 Jahre nach seinem Lied „Bochum“, einer Liebeserklärung an den rauen Charme des Ruhrgebiets, hat der im Revier aufgewachsene Sänger Herbert Grönemeyer für die Kulturhauptstadt eine neue Ruhr-Hymne geschrieben.

Essen. „Komm zur Ruhr“ wurde bei der Eröffnungsfeier am Samstagnachmittag uraufgeführt.

„Komm zur Ruhr“

Wo ein raues Wort dich trägt, weil dich hier kein Schaum erschlägt, wo man nicht dem Schein erliegt, weil man nur auf Sein was gibt. Wo man gleich den Kern benennt und das Kind beim Namen kennt. Von klarer offner Natur, urverlässlich, sonnig stur, leichter Schwur: Komm zur Ruhr.

Schnörkellos ballverliebt, wetterfest und schlicht. Geradeaus, warm, treu und laut - hier das Leben, da der Mensch, dicht an dicht. Jeder kommt für jeden auf, in Stahl gebaut. Und der Hang zum dürretrockenen Humor. Und der Gang, lässig und stark. Wer morgens verzagt, hat’s mittags längst bereut. Es ist wie es ist, es wird Nacht, und es wird Tag.

Wo ein raues Wort dich trägt, weil dich hier kein Schaum erschlägt, wo man nicht dem Schein erliegt, weil man nur auf Sein was gibt. Wo man gleich den Kern benennt und das Kind beim Namen kennt. Von klarer offner Natur, urverlässlich, sonnig stur, so weit so pur: Komm zur Ruhr.

Leute geben, Leute sehn, sie bewegen, sie verstehn, alle vom Flussrevier. Dass der Rhein sich neu genießt, liegt an diesem Glücksgebiet. Alles fließt, alles von hier. Wo ein Wort ohne Worte zählt, dir das Herz in die Arme fällt. Wo „woher“ kein Thema ist, man sich mischt und sich nicht misst.

Wo man gleich den Kern benennt und das Kind beim Namen kennt. Von klarer offner Natur, urverlässlich, sonnig stur - das ist Ruhr. Seelenruhr von schwerverlässlicher Natur. Urverlässlich, sonnig, stur - so weit, so ur: Seelenruhr. Ich mein ja nur: Komm zu Ruhr.

Annett Riedel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

„Wer regiert die Welt?“: 23. Leipziger Kinder- und Jugendkunstausstellung. Erfahren Sie mehr! mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr