Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums: Museen wollen aktueller und offener werden

Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums: Museen wollen aktueller und offener werden

Die deutschen Museen wollen mit ihren Ausstellungen und Sammlungen stärker auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen reagieren.Kultur und Geschichte sollten gegenwärtig und zukunftsweisend dargestellt werden, sagte der Präsident des Deutschen Museumsbundes und Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig, Volker Rodekamp, am Dienstag in Magdeburg.

Magdeburg. rg. Dort diskutieren bei einer Jahrestagung noch bis zum Mittwoch gut 400 Fachleute über Anforderungen an die Häuser. Der Museumsbund vertritt 2100 Mitglieder.

Rodekamp sagte weiter, die Museen stünden in harter Konkurrenz zur Freizeitwirtschaft. Auch deshalb suchten sie nach neuen Formaten. Es gehe etwa darum, sich für Dialoge besonders mit jungen Menschen zu öffnen und zum Mitgestalten einzuladen. Experimentelle Formate gebe es schon in Großstädten wie Berlin. Bei alledem sei es aber auch wichtig, jungen Menschen beispielsweise bäuerliches Arbeitsgerät wie eine Sense zu erklären. Es dürfe nicht nur darauf geschielt werden, ein möglichst großes Publikum zu erreichen.

Mit Blick auf die finanzielle Lage der Museen sagte der Verbandspräsident, bei allem Wachstum der Museumslandschaft habe es in den vergangenen Jahren einen Auszehrungsprozess gegeben. „Die Museen sind mehr denn je auf öffentliche Wirkung aus." Dem konzeptionellen Sammeln und dem Forschen hinter verschlossenen Türen werde vielfach zu wenig Beachtung geschenkt. An die Kommunen, die die Museen oft finanzieren, appellierte Rodekamp, die Häuser nicht nur als Kostenstellen zu betrachten, sondern die kulturellen Leistungen und die Errungenschaften in den Mittelpunkt zu stellen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr