Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Drehbuch von Clemens Meyer kommt ins Kino: "Herbert" wird in Leipzig und Halle verfilmt
Nachrichten Kultur Drehbuch von Clemens Meyer kommt ins Kino: "Herbert" wird in Leipzig und Halle verfilmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 07.04.2014
Clemens Meyer war erneut als Drehbuchautor aktiv. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Geschichte erzählt vom Schuldeneintreiber und Ex-Boxer Herbert, der an tödlichem Muskelschwund erkrankt und sich mit seiner Tochter aussöhnen will.

Meyer, der mit den Romanen „Als wir träumten“ und „Im Stein“ bekannt wurde, schrieb das Drehbuch mit Regisseur Thomas Stuber nach einer Vorlage von Paul Salisbury. „Herbert“ ist seine zweite Zusammenarbeit mit Stuber. In den Hauptrollen sind Peter Kurth („Whisky mit Wodka“, „Ein Freund von mir“), Lina Wendel („Silvi“, „Tatort“) und Lena Lauzemis („Wer wenn nicht wir“) zu sehen.

Gedreht wird noch bis zum 14. April. Der Film soll 2015 in die Kinos kommen.

dpa/nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hollywood-Legende Mickey Rooney ist tot. Einer seiner Söhne bestätigte entsprechende Medienberichte, wie die „New York Times“ auf ihrer Homepage schrieb. Der US-Schauspieler wurde 93 Jahre alt und starb am Sonntag (Ortszeit) in Los Angeles.

07.04.2014

Mit seinem neuen Showformat "Das große Vorsprechen" gewährt das Theater Fact diese Woche einen Einblick in die Hinterräume der Bühnenwelt. Premiere war am Freitag.

19.05.2015

In der Oper Leipzig feierte am Samstagabend Igor Strawinskys "Rake's Progress" Premiere. Die Kooperation mit dem Teatro La Fenice Venedig, bei der Damiano Michieletto Regie führte und Anthony Bramall dirigiert, wurde vom größten Teil des Publikums gefeiert.

06.04.2014
Anzeige