Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dritter Auftritt diese Woche in Leipzig: Helene Fischer bekommt die Super-Henne

Dritter Auftritt diese Woche in Leipzig: Helene Fischer bekommt die Super-Henne

Helene Fischer, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, Conchita Wurst - sie alle können sich Hoffnungen auf die Goldene Henne machen. Der ostdeutsche Medienpreis wird in diesem Jahr zum 20. Mal verliehen.

Voriger Artikel
Helene Fischer begeistert die ausverkaufte Arena Leipzig an zwei Tagen hintereinander
Nächster Artikel
Eine Art Photosynthese: Leipziger Trio A Forest mit Debütalbum im Täubchenthal

Helene Fischer am 06.10.2014 in der Arena Leipzig.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Und weil mit dem 25. Jahrestag des Mauerfalls noch ein anderes Jubiläum ansteht, wechselt die Henne diesmal den Ort: Statt wie sonst in Berlin wird sie an diesem Freitag in Leipzig vergeben, der Stadt der friedlichen Revolution.

Der einmalige Wechsel nach Leipzig sei „eine besondere Verneigung vor den Menschen, die hier vor 25 Jahren friedlich demonstrierten und den Umbruch und die historischen Veränderungen herbeigeführt haben“, hatte MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi erklärt. Der MDR verleiht die Goldene Henne gemeinsam mit dem rbb und der Zeitschrift „Super Illu“.

Der Preis erinnert an die 1991 gestorbene Berliner Entertainerin Helga „Henne“ Hahnemann. In der Halle eins der Leipziger Messe werden 3500 Gäste das Großaufgebot an Stars erleben können. Die Preisverleihung sei ausverkauft, sagte eine Sprecherin von Hubert Burda Media. Moderiert wird die Show, die live im MDR und im rbb übertragen wird, von Kai Pflaume. Für ihn ist es eine Rückkehr in seine Heimatstadt. Der 47-Jährige lebte bis zum Abitur in Leipzig.

In den vier Kategorien Moderation, Schauspiel, Musik und Sport konnte das Publikum die Henne-Preisträger bestimmen. Je Kategorie gab es zehn Nominierte - darunter Florian Silbereisen, Charly Hübner, Helene Fischer und die Fußball-WM-Sieger. Eine Jury entscheidet zudem über weitere Auszeichnungen in den Kategorien Politik, Charity und Lebenswerk. 

Zum Henne-Jubiläum wird das Federvieh zudem noch in einer Extra-Rubrik verliehen: Unter allen Siegern der vergangenen 19 Jahre konnte das Publikum seinen absoluten Favoriten wählen. Wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten, fiel die Wahl der Leser und TV-Zuschauer auf Helene Fischer. Die 30 Jahre alte Schlagersängerin hat damit ihre fünfte Goldene Henne schon sicher. In dieser Woche war die 30-Jährige bereits am Montag und Dienstag in Leipzig zu Gast. Sie gab in der jeweils ausverkauften Arena zwei Konzerte.

Matthias Roth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

„Wer regiert die Welt?“: 23. Leipziger Kinder- und Jugendkunstausstellung. Erfahren Sie mehr! mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Wer kommt 2018 in die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse? Alle Gäste finden Sie hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr