Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Ein Jahr Zeit: Kommission sucht neuen Thomaskantor für Leipzig
Nachrichten Kultur Ein Jahr Zeit: Kommission sucht neuen Thomaskantor für Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 15.04.2015
Anzeige
Leipzig

Ihre Aufgabe besteht darin, einen neuen Chorleiter für das weltberühmten Vokal-Ensembles vorzuschlagen. Die letzte Entscheidung über die Personalie liegt dann beim Stadtrat.

Der Nachfolger des im Januar aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretenen Georg Christoph Biller solle durch eine Ausschreibung und die gezielte Ansprache geeigneter Kandidaten an die neue Wirkungsstätte gelockt werden. Ein fünfköpfiges Auswahlteam aus dem Kreis der Findungskommission begleitet die Personalsuche im ersten Schritt und unterbereitet den Kollegen dann Vorschläge. Es wird vom Berliner Professor für Dirigieren und Chorleitung, Jörg-Peter Weigle, geführt.

Am Ende soll sich das Auswahlgremium auf vier Kandidaten festlegen, die sich dann bei einer Chor-Probenwochen in Leipzig beweisen müssen. Der Kommission steht für ihre Arbeit ein Zeitfenster bis März 2016 zur Verfügung. Bis dahin hält Interimskantor Gotthold Schwarz den Taktstock in der Hand. Biller war der 33. Chorleiter, der traditionell bei der Stadt angestellt ist. Georg Rhau trat als erster Thomaskantor im Jahr 1518 seine Stelle an. Johann Sebastian Bach übte von 1723 bis 1750 mit den Chorknaben.

Diese 14 Personen bereiten Billes Nachfolge vor:

Oberbürgermeister Burkhard Jung, Stadt Leipzig

Kulturbürgermeister Michael Faber, Stadt Leipzig / Dezernat Kultur

Annette Körner, Vorsitzende des Fachausschusses Kultur

Andrea Niermann, Fachausschuss Kultur

Dr. Skadi Jennicke, Fachausschuss Kultur

Dr. Stefan Altner, Geschäftsführer des Thomanerchores Leipzig

Britta Taddiken, Pfarrerin an der Thomaskirche zu Leipzig

Prof. Ullrich Böhme, Thomasorganist

Prof. Andreas Schulz, Direktor des Gewandhauses zu Leipzig

Tobias Haupt, Gewandhaus zu Leipzig, Vorsitzender des Orchestervorstandes

Prof. Dr. Peter Wollny, Direktor des Bach-Archives Leipzig

Markus Leidenberger, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsen, Landeskirchenmusikdirektor

Kathleen-Christina Kormann, Schulleiterin der Thomasschule zu Leipzig (Gymnasium)

Prof. Jörg-Peter Weigle, Professur für Dirigieren/Chorleitung in Berlin, Fachexperte

mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Freisitz ist gut besucht. "Die Leute freuen sich, endlich wieder ins Freie zu können", sagt Gastronom Eberhard Wiedenmann, der seinen Gästen am Musikpavillon im Clara-Zetkin-Park ein zeitgemäßes Kulturprogramm von klassischer bis populärer Unterhaltungsmusik bieten will.

14.04.2015

Er hat im Theater schon fast alle Kanzler gespielt, steht aber meist nur im zweiten Glied: Als desillusioniertes Politfossil Hans-Josef Eichwald („Eichwald, mdB“, ZDFneo, Mittwoch um 22.45 Uhr) rückt Schauspieler Bernhard Schütz nun an die Spitze eines grandios bissigen Vierteilers über die Berliner Republik.

Jan Freitag 14.04.2015

Nneka meint das wirklich ernst, das mit der Liebe. Und vielleicht liegt es an dieser Ernsthaftigkeit, dass die Musikerin am Montagabend in Halle D des Werk 2 viel länger als ihre 450 Zuschauer gebraucht hat, um sich irgendwann doch auch selbst lächelnd in ihren Afrobeat- und Roots-Reggae-Groove zu wiegen.

14.04.2015
Anzeige