Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Einreichungsrekord beim Leipziger Dokfilm-Festival
Nachrichten Kultur Einreichungsrekord beim Leipziger Dokfilm-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 14.09.2016
Zum 59. Mal steigt das Dokfilm Festival dieses Jahr in Leipzig. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Es seien knapp 2900 Produktionen aus 133 Ländern eingegangen, teilte DOK Leipzig am Mittwoch mit. Am stärksten vertreten seien Filme aus Deutschland, den USA und Frankreich. Es seien aber auch Werke aus Nepal, Libyen und Haiti dabei.

Rund 160 Filme werden für das Festival vom 31. bis zum 6. November offiziell ausgewählt. Dazu kommen noch einmal 125 Filme, die in verschiedenen Sonderprogrammen gezeigt werden.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Il Comico holt aus: Drehte sich das Debüt des jungen Leipziger Ensembles vergangenes Jahr noch selbstreflexiv um das Unvermögen des Theaters an sich, wagt man sich in der zweiten Eigenproduktion „Eva und Adam – Im Himmel ist die Hölle los“ an einen schwereren Brocken. Premiere ist am Freitag in der Nato.

14.09.2016

Das Schauspiel Leipzig eröffnet die Saison mit Roman-Adaptionen über die Wendezeit. 89/90 erzählt von der Anarchie auf den Straßen und den Jugendlichen, die sich radikalisierten, während die staatlichen Autoritäten verschwinden.

13.09.2016

Wie bei einer guten Gruppentherapie – so fühlt man sich bei einem Konzert der Berliner Sängerin Elif. Im ausverkauften Horns Erben in Leipzig präsentierte sie neue und alte Musikstücke.

13.09.2016
Anzeige