Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Electronic Beats Festival macht Station in Leipzig – Warpaint und Co. im Täubchenthal
Nachrichten Kultur Electronic Beats Festival macht Station in Leipzig – Warpaint und Co. im Täubchenthal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 13.08.2014
Heißer Scheiß aus Los Angeles: Die US-Postrocker Warpaint. Quelle: PR Electronic Beats Festival
Anzeige
Leipzig

Getanzt und gerockt wird dabei am 21. November auf dem Gelände des Plagwitzer Clubs „Täubchenthal“.  

Nach Konzerten in Köln, Warschau, Prag, Bratislava, Zagreb, Podgorica, Wien und Budapest mit wechselnden Stars und Sternchen werden beim Konzert in Leipzig die derzeit viel zitierten US-Rocker Warpaint, die Britpopper Wild Beasts sowie elektronische Klänge von Asbjørn und Shura erwartet. Karten soll es ab kommenden Montag im Vorverkauf für 19 Euro nur über die Webseite und die Smartphone-App des Festivals geben. So das Kontingent bis zur Abendkasse reicht, müssen dort 25 Euro aufgewendet werden.  

Das Electronic Beats Festival ist seit Jahren Teil eines ganzheitlichen Musikmedien-Konzepts, das von der Deutschen Telekom finanziert wird und sich durch seine Nähe zum Zeitgeist auszeichnet. Zum System gehören neben Konzerten in ganz Europa auch eine DVD/Videocast-Reihe, ein gedrucktes Magazin, ein Onlineportal mit TV-Kanal und Radiostream sowie eine Smartphone-App.  

Internet: www.electronicbeats.net

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fluxus, was das denn überhaupt sei, fragte während einer Gesprächsrunde in einer städtischen Kunsthalle unlängst eine Mittdreißigerin. Im überwiegend jüngeren Publikum herrschte allgemeine Ratlosigkeit.

19.05.2015

Lauren Bacall war gerade 19, als sie dem damals 44-jährigen Humphrey Bogart auf dem Set ihres ersten Spielfilms begegnete. „Haben Sie mal Feuer?“, war der berühmte Satz in der Anfangsszene von „Haben und Nichthaben“ (1944), mit dem sie ihre Filmkarriere begann und das Herz des „Casablanca“-Stars entflammte.

13.08.2014

Er hat Millionen Menschen zum Lachen gebracht, aber ein Leben voller Höhen und Tiefen hinter sich: Hollywood-Star Robin Williams ist tot. Der Komiker und Oscar-Preisträger wurde am Montag (Ortszeit) leblos in seinem Haus in Tiburon bei San Francisco gefunden.

12.08.2014
Anzeige