Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erstes Supermanheft für eine Million Dollar verkauft

Erstes Supermanheft für eine Million Dollar verkauft

Eine Million für Superman: Das Debüt des Super- Helden in der erfolgreichen Comic-Heft-Reihe ist bei einer Internet-Auktion mit dem Supergebot von einer Million Dollar (etwa 740 000 Euro) honoriert worden.

New York. Es ist der höchste Preis, der je für ein Comic-Heft bezahlt wurde, teilte der Auktionator Stephen Fishler am Dienstag auf der Internetseite comicconnect.com mit. Der Käufer schlug schon wenige Minute nach Beginn der Auktion am Montag zu.

Das erste Heft mit Comics von Superman, dem Kämpfer für das Gute, war 1938 für 10 Cent verkauft worden. Ein privater Sammler hatte die gut erhaltene Kopie der ersten Ausgabe vor 15 Jahren für 150 000 Dollar erworben. Weder er noch der New Yorker Sammler, der jetzt fast das Siebenfache für das mehr als 70 Jahre alte Comic-Heft bot, wurden von dem Auktionator namentlich identifiziert.

Laut Fishler sind nur noch 100 Hefte der ersten Ausgabe von 1938 erhalten. „Sie ist der heilige Gral aller Comic-Hefte“, erläutert Fishler auf der Internetseite. Den letzten Rekordpreis von 317 200 Dollar hatte 2009 eine nicht ganz so gut erhaltene Kopie der gleichen Debütausgabe erzielt. Ihr Zustand wird bei comicconnect.com mit 6,0 angegeben.

Der Zustand der jetzt versteigerten Kopie wird als „sehr gut“ - 8,0 - bewertet. Laut Fishler sind nur noch zwei Kopien der Superman- Erstausgabe von dieser Güte im Umlauf. Der Auktionator gilt als einer der führenden Experten des Comic-Heft-Marktes. Von ihm stammt das Bewertungssystem, das inzwischen weltweit angewendet wird.

Die Idee von Superman, dem fliegenden Helden im blauen Outfit mit langem roten Cape, war Anfang der 30er Jahre von zwei Teenagern in den USA entwickelt worden. Es vergingen Jahre, bis die beiden einen Verlag, National Publications, für ihre Geschichte gewannen. Auf der Titelseite der ersten Ausgabe hält Superman im Laufschritt und mit wehendem Cape ein Auto hoch über seinem Kopf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr