Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Filmkunstmesse in Leipzig: Branche blickt optimistisch in die Zukunft

Zeit des Kinosterbens vorbei Filmkunstmesse in Leipzig: Branche blickt optimistisch in die Zukunft

Die Zeit des Kinosterbens bei kleinen Filmkunst-Häusern ist nach Einschätzung der Branche vorbei. Im Jahr 2014 verzeichneten Programmkinos drei Prozent mehr Besucher als noch im Vorjahr.

Neonlicht des Luru-Kinos auf dem Spinnereigelände in Leipzig. (Archivfoto)

Quelle: LVZ

Leipzig. Die Zeit des Kinosterbens bei kleinen Filmkunst-Häusern ist nach Einschätzung der Branche vorbei. Im Jahr 2014 verzeichneten Programmkinos drei Prozent mehr Besucher als noch im Vorjahr. Dieser Trend halte an, sagte Christian Bräuer, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Kino-Gilde deutscher Filmkunsttheater, am Dienstag in Leipzig. Mehr als 300 Programm- und Kunstfilmkinos haben sich mittlerweile in dem Branchenverein zusammengeschlossen, der die 16. Filmkunstmesse in Leipzig vom 19. bis 23. September veranstaltet.

Für die öffentlichen Vorführungen des Branchentreffens wurden 35 künstlerisch besonders wertvolle Filme ausgewählt, so Bräuer. Für Fachbesucher sind 74 Filme im Angebot. In Podiumsdiskussionen wird es um die Rolle von Kinos für die kulturelle Identität Europas gehen. „Der Brexit ist auch für den Filmmarkt eine große Herausforderung“, sagte Bräuer. Denn Großbritannien ist ein wichtiges Filmland. Dennoch stammen je ein Drittel der Filme der Filmkunstmesse aus Deutschland und Frankreich.

Während der Messe vergibt eine Jury die Gilde-Filmpreise. Vorgeschlagen wurden als beste internationale Produktionen „Birnenkuchen mit Lavendel“ von Eric Besnard, „Youth“ von Paolo Sorrentino und „Frantz“ von Francois Ozon. Als beste deutsche Filme gehen „Toni Erdmann“ von Maren Ade, „Vor der Morgenröte“ von Maria Schrader und „Tschick“ von Fatih Akin ins Rennen. Die Veranstalter erwarten 5000 Besucher bei öffentlichen Filmvorführungen sowie 1000 Fachbesucher.

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr