Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Filmpublizist Ralph Eue leitet Auswahlkommission bei DOK Leipzig

Personalentscheidung Filmpublizist Ralph Eue leitet Auswahlkommission bei DOK Leipzig

Das Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK) stellt sich personell und organisatorisch neu auf. Erstmals werde es mit dem Filmpublizisten Ralph Eue einen Vorsitzenden der Auswahlkommission geben, teilte das Festival am Mittwoch in Leipzig mit.

DOK-Chefin Leena Pasanen. In diesem Jahr findet das Festival vom 30. Oktober bis zum 5. November statt.

Quelle: dpa

Leipzig. Das Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK) stellt sich personell und organisatorisch neu auf. Erstmals werde es mit dem Filmpublizisten Ralph Eue einen Vorsitzenden der Auswahlkommission geben, teilte das Festival am Mittwoch in Leipzig mit. Er war unter anderem beim Filmverleih Tobis Filmkunst als Pressechef und für die Berlinale als Berater tätig.

Für die Leitung des Filmprogramms beim DOK Leipzig war bisher Grit Lemke zuständig. Sie hatte das Festival überraschend Ende 2016 verlassen, nachdem ihr Jahresvertrag im Zuge der Umstrukturierung nicht mehr verlängert wurde. Zuvor prägte sie das DOK Leipzig 26 Jahre entscheidend mit. Ihr Vertrag endet offiziell Ende Februar.

Eue ist seit 2007 Mitglied der Auswahlkommission und als Kurator beim DOK Leipzig tätig. Er lehrt Filmgeschichte und Filmtheorie unter anderem an der Universität der Künste und der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin. DOK Leipzig findet in diesem Jahr zum 60. Mal statt.

Neben Eue nehmen den Angaben zufolge noch drei weitere Mitglieder in der Auswahlkommission ihre Arbeit auf. Dies sind der Filmemacher und Medienpädagoge Leopold Grün, die Kuratorin und Filmvermittlerin Luc-Carolin Ziemann sowie ein weiteres noch zu bestätigendes Mitglied, hieß es. Die Kommission entscheidet, welche Beiträge in die offizielle Auswahl des Festivals aufgenommen werden.

DOK Leipzig ist in diesem Jahr vom 30. Oktober bis zum 5. November geplant. Ab dem 3. März können Filme und interaktive Arbeiten eingereicht werden. Intendantin und Geschäftsführerin des Festivals ist Leena Pasanen. Den Angaben zufolge bewarben sich im vergangenen Jahr 2.900 Produktionen beim Leipziger Filmfestival.

Von LVZ

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr