Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Finnische Filmexpertin ist neue Dok-Festival-Chefin in Leipzig
Nachrichten Kultur Finnische Filmexpertin ist neue Dok-Festival-Chefin in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:24 15.10.2014
Blick in eine Vorstellung des DOK-Filmfestivals in Leipzig. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Leipzig

Derzeit leitet Pasanen noch das Kulturinstitut Finnagora an der finnischen Botschaft in Budapest.

„Ich kenne Dok Leipzig schon lange und ich habe es immer respektiert und bewundert. Die Stadt Leipzig hat mir einen ihrer Kulturschätze anvertraut, ich verspreche, sorgsam damit umzugehen“, sagte Pasanen einer Mitteilung zufolge. Ihren neuen Job soll sie am 1. Januar 2015 antreten. Pasanen ist Nachfolgerin von Claas Danielsen, der das Internationale Festival für Dokumentar- und Animationsfilm zehn Jahre lang leitete und nun ausscheidet.

In diesem Jahr konkurrieren vom 27. Oktober bis zum 2. November in fünf Wettbewerben 46 Dokumentar- und 34 Animationsfilme um die Goldenen Tauben. Insgesamt werden bei dem Festival 368 Filme aus 62 Ländern gezeigt. Im vorigen Jahr kamen 41.500 Zuschauer, so viele wie noch nie zuvor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Felix Roßberg ist eigentlich immer in Bewegung. Der 26-jährige Physiotherapeut aus Deutschenbora im sächsischen Landkreis Meißen ist Breakdancer aus Leidenschaft.

15.10.2014

Die Hardrocker Deep Purple kommen 2015 nach Leipzig. Am 17. November gibt die Rockband eines von drei Konzerten im Osten Deutschlands. Dabei präsentieren sie neue Stücke sowie Klassiker etwa „Smoke on the Water“ oder „Black Night“ von der Bühne.

15.10.2014

Vor ausverkaufter Arena hat Geiger David Garrett am Dienstag seine neue Show „Classic-Revolution“ dem Leipziger Publikum präsentiert. Einen Nachschlag gibt es am Mittwoch um 20 Uhr an selber Stelle.

15.10.2014