Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Piraten und Lokführer – Die Top 5 Gratis-Games fürs Tablet

Spiele für unterwegs Piraten und Lokführer – Die Top 5 Gratis-Games fürs Tablet

Computerspiele haben längst die Tablets erobert. Woche um Woche erscheinen neue Titel aller Genres – viele kostenlos. Es ist nicht einfach, in der Vielfalt den Überblick zu bewahren. In unserer Spielerubrik stellen wir daher dieses Mal unsere Top 5 der aktuellen Gratis-Games fürs Tablet vor.

Quelle: Screenshots LVZ.de

Die Zahl der Gratis-Spiele für Tablets und Smartphones wächst Woche für Woche. Um da Orientierung zu bieten, stellen wir von Zeit zu Zeit fünf aktuelle Games aus verschiedenen Genres vor, die sich ideal für zwischendurch oder unterwegs eignen. Diesmal haben es in unsere Auswahl geschafft: die Freibeuter-Strategie „Plunder Pirates“, der Chaosverkehr von „Does Not Commute“, der Fußball-Manager „Mobile FC“, das Rennspiel „Nitro Nation Stories“ und die Lokführer-Simulation „Train Driver 15“. Ob das alles wirklich kostenlos ist, erfahren Sie am Ende des Beitrages.

Wir stellen unsere Top 5 der aktuellen Gratis-Games fürs Tablet vor. Screenshots von Does not Commute, Mobile FC, Nitro Nations Stories, Plunder Pirates und Train Driver 15.

Zur Bildergalerie

Arrr, für Hobby-Freibeuter: Plunder Pirates

Bauen, Plündern, Grog trinken – der Alltag eines Piraten ist schnell zusammengefasst. Doch daraus ergibt sich in „Plunder Pirates“ eine ziemlich unterhaltsame Mischung in hübschem Comic-Stil. Gestrandet auf einem Archipel irgendwo auf dem weiten Meer baut sich eine kleine Gruppe von Freibeutern Stück für Stück ihre Insel aus, fördert Gold, braut Hochprozentiges und heuert neue Mitstreiter an. Von dem wachsenden Eiland aus erkunden die Piraten den Ozean, bekämpfen mächtige Seemonster, plündern die Siedlungen des Computergegners oder anderer Mitspieler im Internet. Nach und nach wächst so der Bestand an Münzen und Alkohol, es können neue Gebäude errichtet und erfahrenere Kämpfer ausgebildet werden.

Weil das alles Minuten oder Stunden dauert, ist „Plunder Pirates“ ein typisches Strategiespiel für zwischendurch. Die Hobby-Piraten an Tablet oder Smartphone kehren von Zeit zu Zeit zurück, um neue Aufträge zu erteilen und Ressourcen einzusammeln.

| neu für Android, seit einiger Zeit für Apple iOS verfügbar

Plunder Pirates

Plunder Pirates

Quelle: Screenshot LVZ.de

Für wirklich gute Autofahrer: Does Not Commute

Mit einer einfachen, aber außergewöhnlichen Idee wartet „Does Not Commute“ auf: Wir blicken von oben auf die Straßen einer Kleinstadt und steuern ein Auto von seinem Start- zum Zielpunkt. Ist der Wagen dort angekommen, geht es mit dem nächsten Fahrzeug weiter. Aber: Die Zeit wird zurückgespult und auch das erste Auto fährt gleichzeitig den Weg, den wir ihm zuvor zugewiesen haben. Mit jedem neuen Vehikel, das seine Fahrt unbeirrt fortsetzt, werden die Straßen voller und ein schadenfreies Ankommen am Ziel immer schwieriger. Zusammenstöße verlangsamen die Fahrzeuge, sodass es zur Herausforderung wird, alle Autos innerhalb der vorgegebenen Zeit durch das Chaos zu manövrieren.

Begleitet von einem coolen Soundtrack bringt „Does not Commute“ eine frische Idee in die mobile Spielewelt. Einziges Manko: Erreichte Checkpoints lassen sich in der Gratis-Variante nicht laden (Premium derzeit 2,15 Euro). Dann heißt es durchspielen oder immer wieder von vorn beginnen.

| verfügbar für Apple iOS und Android

Does not Commute

Does not Commute

Quelle: Screenshot LVZ.de

Für die fußballfreie Zeit: Mobile FC

Der Spielbetrieb in den Fußball-Ligen des Landes neigt sich dem Saisonende entgegen oder ist bereits eingestellt. Mit „Mobile FC“ können Fans auf ihrem Tablet die Trockenzeit überstehen und ihr eigenes Team zum Erfolg führen. In dem schnörkellosen Fußball-Manager schließen wir Verträge mit Sponsoren ab, bauen das kleine Stadion zur Arena aus und verpflichten neue Spieler. Daneben greifen wir als Teamleiter auch in die taktische Aufstellung und das tägliche Mannschaftstraining ein. An jedem Abend werden die Begegnungen der Liga automatisch ausgetragen, auch Freundschaftspartien können mit anderen Spielern vereinbart werden.

Wer seine Mannschaft täglich trainiert und die richtigen Transfers tätigt, erreicht in „Mobile FC“ schnell erste Erfolge. Um ganz oben mitzuspielen, ist allerdings eine solide finanzielle Basis nötig. Ohne echtes Geld für In-App-Käufe auszugeben, ist der Durchmarsch durch die Ligen nicht ganz leicht.

| neu für Android, seit einiger Zeit für Apple iOS verfügbar

Mobile FC

Mobile FC

Quelle: Screenshot LVZ.de

Für den Bleifuß: Nitro Nation Stories

Die Rennserie „Nitro Nation“ hat mit „Stories“ einen neuen Ableger bekommen – und damit eine Handlung. Darin fährt sich Justin Carr in der Hierarchie der Straßen-Piloten nach oben und verweist seine Konkurrenten auf die Plätze. An seiner Stelle drücken wir auf dem Tablet aufs Gas oder zünden den Turbo zum richtigen Zeitpunkt. Wer zuerst die Ziellinie überquert, erhält ein Preisgeld, das sofort wieder in den eigenen Wagen investiert wird, um mehr PS aus ihm herauszubekommen und ordentlich Grip auf die Straße zu bringen.

„Nitro Nation Stories“ ist kein klassisches Rennspiel, in dem man wacker seine Runden dreht. Vielmehr geht es darum, kurze Distanzen möglichst schnell zu überwinden, indem der Schaltknüppel zum idealen Zeitpunkt betätigt wird. Klingt zunächst nicht spannend – entwickelt aber schnell einen besonderen Reiz, wenn die getunten Alltagsboliden über den Asphalt jagen.

| bislang nur für Android verfügbar

Nitro Nation Stories

Nitro Nation Stories

Quelle: Screenshot LVZ.de

Für den Bahnstreik: Train Driver 15

Während die Lokführer im realen Leben immer wieder streiken, kann man zumindest auf Smartphone oder Tablet die Züge in Bewegung halten. In „Train Driver 15“ stehen Strecken in verschiedenen Ländern zur Auswahl, auf denen Passagiere oder Güter befördert werden. Mit jedem gefahrenen Kilometer steigt die Zahl der Erfahrungspunkte, mit denen neue Lokomotiven freigeschaltet werden. Aber Vorsicht: Wer zu schnell unterwegs ist oder unpünktlich ankommt, geht leer aus. Das Signal am Bahnübergang zu läuten bringt dagegen Extrazähler.

An Simulatoren scheiden sich die Game-Geister: Für die einen sind Zug-, Bus-, Traktor- oder Müllwagenfahren Langeweile pur, für die anderen eine Entspannung im Alltag. In Grafik und Ausstattung kann „Train Driver 15“ nicht mit den kostenpflichtigen Spielen für PC oder Konsole mithalten. Wer sich zwischendurch nur ein bisschen dem gepflegten Müßiggang im Führerhaus hingeben will, ist hier dennoch richtig.

| verfügbar für Apple iOS und Android

Train Driver 15

Train Driver 15

Quelle: Screenshot LVZ.de

Für lau: Ist das wirklich alles kostenfrei?

Wenn Spiele auf dem Tablet gratis angeboten werden, stammen sie entweder von Entwicklern mit großer Bereitschaft zur Selbstausbeutung oder sollen sie sich über Umwege finanzieren. Der allergrößte Teil kostenloser Games generiert Einnahmen über das Anzeigen von Werbung oder über sogenannte In-App-Käufe.

Auch die fünf Apps, die wir in dieser Ausgabe des LVZ sonntag vorstellen, funktionieren nach diesem Prinzip. Sie sind grundsätzlich kostenfrei und lassen sich ohne größere Einschränkungen spielen. Gegen Bezahlung wird zum Beispiel die Werbung ausgeblendet. Außerdem kann mit realem Geld eine spieleigene Währung erworben werden (beispielsweise Diamanten), mit der wiederum spezielle Gegenstände zu erstehen sind. Diese helfen etwa dabei, bessere Fußballer zu verpflichten oder Gebäude schneller fertigzustellen. In der Regel sind solche Premium-Inhalte notwendig, um im Wettbewerb mit anderen Spielern ganz oben dabei sein zu können.

Michael Frömmert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neues Spiele-Event auf der Messe
Die Games Convention in Leipzig bekommt einen Nachfolger: 2016 soll ein neues Spiele-Event auf der Messe Premiere feiern.

Acht Jahre nach dem Aus für die Games Convention (GC) bekommt Leipzig ein neues großes Spiele-Event. Anfang 2016 soll auf der Messe ein eSports-Festival Premiere feiern, bei dem professionelle Computerspieler aus aller Welt um Preisgelder im sechsstelligen Bereich kämpfen.

mehr
Mehr aus Games
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr