Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Energydrinks und Besucheransturm: Das war die Dreamhack 2018

Deutschlands größte Lan-Party Energydrinks und Besucheransturm: Das war die Dreamhack 2018

Dosenessen, Cosplay-Kostüme und die größte Lan-Party Deutschlands. Vom Freitag bis Sonntag fand die Gamer-Messe Dreamhack auf der Leipziger Messe statt. Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz.

Eine Teilnehmerin des Cosplay-Contests

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Die Gamer-Messe Dreamhack hat im Jahr 2018 mehr Spieleliebhaber nach Leipzig gelockt, als im vergangenen Jahr. Die dritte Auflage der Messe lief unter dem Motto „Experience Gaming“ und wird von den Veranstaltern als voller Erfolg bewertet.

Auf die insgesamt 18.500 Gäste der Messe warteten 43 Aussteller und eine vergrößerte Lan-Party. Um die Nächte durchzocken zu können, brachten viele Spiele-Fans ihre Schlafsäcke mit auf die Messe und stärkten sich mit Energydrinks, Kaffee und Fertigessen.  

Aus insgesamt 21 Ländern reisten die Gäste an, um über ihre PC-Spiele in andere Welten abzutauchen, an Turnieren teilzunehmen oder die neueste Gamer-Technik auszutesten. Ein Highlight der Convention war dabei der Cosplay-Wettbewerb, auf dem über 30 Teilnehmer in teils selbstgemachten Kostümen in die Rolle ihrer Fantasy-Helden schlüpften. „Wir fiebern schon jetzt der nächsten DreamHack entgegen“, sagte Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe.

hgw

Voriger Artikel
Mehr aus Dreamhack
Dreamhack 2017 in Leipzig

Foto-Impressionen von der Dreamhack 2017 auf der Leipziger Messe. Fotos: Dirk Knofe, Robert Nößler, Christian Neffe und André Pitz

Cosplay-Wettbewerb Dreamhack 2017

Rund 30 Teilnehmer stellten sich am zweiten Tag der Dreamhack einer Jury, um beim Cosplay-Wettbewerb eine von sechs Kategorien für sich zu entscheiden.