Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Das sind die Höhepunkte der Gamescom 2017

E-Sports, Super Mario und Virtual Reality Das sind die Höhepunkte der Gamescom 2017

Lasst die Spiele beginnen: Die Gamescom lockt ab Dienstag rund 350 000 Menschen nach Köln.

Im Bildschirmlicht: Die Gamescom lockt Tausende Besuche.
 

Quelle: Koelnmesse GmbH

Köln.  Die weltweit größte Messe für digitale Spielkultur steht bevor: Vom 22. bis 26. August werden rund 350 000 Besucher zur Gamescom in Köln erwartet. Erstmals eröffnet Bundeskanzlerin Angela Merkel die Messe. Die diesjährige Ausgabe schreibt Rekorde: Mehr als 900 Standbetreiber werden 201 000 Quadratmeter bespielen, das entspricht einem Plus von 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gaming entwickelt sich immer mehr zum Massenphänomen, wie eine aktuelle repräsentative Befragung des Digitalverbands Bitkom belegt. Demnach spielen 43 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren zumindest gelegentlich Video- und Computerspiele. Das entspricht rund 30 Millionen Menschen, wobei Frauen (41 Prozent) Männern (46 Prozent) in der ursprünglichen Männer-Domäne dabei kaum nachstehen. Felix Falk, Geschäftsführer des Bundesverbands für Interaktive Unterhaltungssoftware, stellt seine sechs Höhepunkte der diesjährigen Gamescom vor:

Schon die Kleinen werden ins Zocken eingeführt

Schon die Kleinen werden ins Zocken eingeführt.

Quelle: Kölnmesse GmbH

1 Unter Freunden: Das diesjährige Motto der Gamescom lautet „Einfach zusammen spielen“. Laut Falk setzt das Spiel „Destiny 2“ von Activision das Motto besonders gut um. Spezielle Online-Missionen innerhalb des Spiels um die letzte Bastion der Menschheit in einer düsteren Science-Fiction-Welt werden nur zeitweilig freigeschaltet. Falk sagt: „So finden sich Freunde zu bestimmten Zeitpunkten zum Spielen zusammen. Das ist sehr interaktiv und sozial.“

In der ESL-Arena werden Meisterschaften ausgetragen

In der ESL-Arena werden Meisterschaften ausgetragen.

Quelle: Kölnmesse GmbH

2 E-Sports: Der sportliche Wettkampf zwischen Menschen mit Hilfe von Computerspielen hat sich vom Nischen- zum Massenphänomen entwickelt. Millionen Menschen verfolgen in Deutschland den digitalen Sport, entweder vor Ort im Stadion oder online per Livestream. Damit geht eine Professionalisierung einher. Auch im Bundestagswahlkampf spielt E-Sports eine wichtige Rolle: Viele Parteien haben angekündigt, den digitalen Sport in der kommenden Legislaturperiode stärker zu unterstützen. Bei der Gamescom gibt es zahlreiche Events zum Thema, etwa das Meisterschaftsfinale von „Rainbow Six Siege“.

Möge die Macht mit dir sein

Möge die Macht mit dir sein: Star Wars Battlefront II ist eins der neuen Spiele auf der Gamescom.

Quelle: Kölnmesse GmbH

3 Star Wars Battlefront II: Die Fortsetzung des auf der gleichnamigen Filmserie basierenden Erfolgsspiels bietet laut Falk „fantastische Weltraumschlachten“. Die Spieler sind mitten drin im intergalaktischen Kampf der Jedi gegen das Imperium.

 Hier geht es zum Star-Wars-Battlefront-Trailer

4 Super Mario Odyssey: Nintendos Spielewelt um den schnauzbärtigen Latzhosenträger wächst weiter. Falk kommentiert: „Das ist ein fantastisches 3D-Abenteuer. Super Mario hat sich von den Anfängen des Jump´n´Run-Games deutlich fortentwickelt.“

Mit der VR-Brille in eine andere Welt

Mit der VR-Brille in eine andere Welt.

Quelle: Kölnmesse GmbH

5 VR : Die Virtual Reality bleibt ein wichtiger Trend. Mit VR-Brillen können sich die Nutzer selbst in andere Welten hineinversetzen. Falk meint: „Die VR steht für die Innovationskraft der Games-Branche. Ob Autoindustrie oder Tourismus – Virtual Reality ist heute auch aus anderen Branchen nicht mehr wegzudenken.“ Auf der Gamescom werden in den Hallen 7 und 8 zwei neue Motorsportspiele vorgestellt, die mit VR arbeiten: Gran Turismo Sport und Forza Motorsport 8. Neue Modelle bekannter Automarken seien physikalisch realistischer dargestellt als jemals zuvor, sagt Falk.

Cosplayer zeigen ihre Outfits

Cosplayer zeigen ihre Outfits.

Quelle: Kölnmesse GmbH

6 Indie Arena Booth: Die Ausstellungsfläche der unabhängigen Spiele-Entwickler hat sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich vergrößert. Die Halle 10.1 mit über 1000 Quadratmeter zeigt 80 schräge und mutige Spiele aus 26 Ländern. Hier stehen auch ernste Themen wie Flüchtlinge, Politik oder Tod im Fokus.

Felix Falk ist Chef des Bundesverbands für Unterhaltungssoftware

Felix Falk ist Chef des Bundesverbands für Unterhaltungssoftware.

Quelle: Dirk Mathesius

Von Nina May/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Games
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr