Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gewandhaus-Cellist bei Unfall ums Leben gekommen

Trauer Gewandhaus-Cellist bei Unfall ums Leben gekommen

Er war ein hochbegabter Musiker und ein engagierter Streiter für Internationale Verständigung und Menschenrechte: Hendrik Zwiener, Cellist des Leipziger Gewandhausorchesters, ist bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Hendrik Zwiener kam bei einem Unfall ums Leben.

Quelle: privat

Leipzig. Er war ein hochbegabter Musiker und ein engagierter Streiter für Internationale Verständigung und Menschenrechte: Hendrik Zwiener, Cellist des Leipziger Gewandhausorchesters, ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Opernintendant Ulf Schirmer teilte die traurige Nachricht am Sonntag vor der Aufführung von Wagners „Götterdämmerung“ dem Publikum in der Oper mit und bat um eine Schweigeminute. Der 1980 in Jena geborene Hendrik Zwiener studierte in Hamburg und Basel. Er war Mitglied des Trio Vigor, des Trio Zéphyr und des Duo Zafran. Seit 2006 war er Mitglied des Gewandhausorchesters.

Neben der Musik gehörte sein Engagement der von seinem Vater, einst  Professor an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena, gegründeten gemeinnützigen Ulrich-Zwiener-Stiftung mit Sitz in Jena. „Ihm waren europäischer Austausch und Menschenrechte eine Herzenssache. Vor allem ab 1989 engagierte er sich dafür und gründete 1998 eine Stiftung“, sagte Hendrik Zwiener vor zwei Jahren in einem Gespräch mit der LVZ. Die Stiftung  ist vielseitig aktiv: Persönlichkeiten wie die iranische Richterin und Menschenrechtlerin Shirin Ebadi, Trägerin des Friedensnobelpreises 2003, wurden von ihr geehrt. Sie fördert verschiedene Projekte zum interkulturellen Austausch.

Immer wieder beteiligte sich Zwiener an außergewöhnlichen und schweren Radrennen, um auf sein Anliegen aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln. Dem Vernehmen nach ereignete sich der tragische Unfall auf dem Rad.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr