Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gewandhausorchester blickt auf erfolgreiche Europatour zurück – neue Reise mit Blomstedt

Gewandhausorchester blickt auf erfolgreiche Europatour zurück – neue Reise mit Blomstedt

Für das Gewandhausorchester war die am 12. September beendete Europatournee ein großer Erfolg. Dies geht aus einer aktuellen Mitteilung des Leipziger Konzerthauses hervor.

Leipzig. Demnach sahen und hörten knapp 24.000 Besucher die Konzerte während der Gastspielreise. Den Tourneeblog verfolgten nahezu 3500 Klassikfans. Mit dem Musikverein Wien wurden weitere Besuche bis 2014 geplant, ebenso Gastspiele bei den Salzburger Festspielen.

Die aktuelle Europatournee war am 29. August gestartet. Unter der Leitung von Riccardo Chailly gastierte das Orchester vier Mal in Wien, wo es die diesjährige Konzertsaison eröffnete. Zuvor gab es zwei Auftritte beim Lucerne-Festival, das als eines der wichtigsten Orchesterfestivals gilt, sowie zwei Auftritte im Teatro alla Scala in Mailand. Außerdem gaben die Musiker zwei Gastspiele in Turin sowie je eines in Düsseldorf, Rimini und Stuttgart. Auf dem Programm standen die vier Sinfonien Schumanns, seine Instrumentalkonzerte und einige Ouvertüren sowie Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Der Erfolg der Wiener Konzerte hat zu einer weiteren Einladung in den Musikverein für die Saison 2013/2014 geführt. Der Intendant des Wiener Musikvereins, Thomas Angyan, wünschte sich, dass das Gewandhausorchester hier „eine zweite Heimat“ finden möge. Außerdem wurde seitens der Salzburger Festspiele eine Einladung für zwei Konzerte im Jahr 2013 ausgesprochen.

Vom 10. bis 15. Oktober will der Klangkörper erneut auf Konzertreise gehen - dieses Mal unter Leitung des ehemaligen Gewandhauskapellmeisters und aktuellen Ehrendirigenten des Gewandhausorchesters, Herbert Blomstedt. Auf dem Tourplan stehen Auftritte in Köln, Luxemburg, Verona, Lyon und Darmstadt.

Insgesamt gastiert Blomstedt neun Mal in dieser Spielzeit im Konzerthaus am Augustusplatz. Gemeinsam mit dem renommierten Orchester arbeitet er an der Gesamtaufnahme der Bruckner-Sinfonien, die zu seinem 85. Geburtstag (2012) vollendet sein soll. Blomstedt gilt mittlerweile als einer der wichtigsten Bruckner-Dirigenten unserer Tage.

Die 3. Sinfonie Bruckners steht am 23., 24. September auf dem Spielplan, die 4. Sinfonie am 7., 8. Oktober 2010 und die 1. Sinfonie am 16., 17. Juni 2011. Die erste Sinfonie dirigiert Herbert Blomstedt überhaupt zum ersten Mal. Am 30. September und 1. Oktober wird außerdem eines der geplanten Tournee-Programme mit Werken von Weber, Mozart und Brahms im Großen Saal aufgeführt.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr