Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Highfield-Festival geht am Samstag in die Vollen - Verletzte am Freitag

Am Störmthaler See Highfield-Festival geht am Samstag in die Vollen - Verletzte am Freitag

Nach schwerem Gewitter am Freitagabend und zahlreichen ausgefallenen Konzerten geht es beim Highfield-Festival am am Samstag in die Vollen. 

Die Beginner konnten am Freitagabend als einzige Band ein volles Set spielen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Nach einem  Gewitter am Freitagabend und zahlreichen ausgefallenen Konzerten geht es beim 20. Highfield-Festival am Samstag nun in die Vollen. Die Besucher erwarten auf dem inzwischen von Schäden bereinigten Festivalgelände am Störmthaler See (Kreis Leipzig) unter anderem Auftritte von Turbostaat, Feine Sahne Fischfilet, Sookee, Thees Uhlmann, Frittenbude, Milky Chance, Biffy Clyro, Kraftklub und Casper.

Fotos vom Freitag mit OK Kid, Neonschwarz, Milliarden, Gewitter, Clueso und Beginner

Zum Auftakt der 20. Ausgabe des Highfield-Festivals am Freitag brachte ein schweres Gewitter den Zeitplan durcheinander. Zwischen 20 Uhr und 22.40 Uhr mussten alle Konzerte abgesagt werden. Wenigstens die Beginner und zuvor Clueso konnten doch noch auf die Bühnen.

Zur Bildergalerie

Am Freitagabend war gegen 20 Uhr ein Gewitter über das Festivalgelände gezogen. Praktisch alle Konzerte am Abend mussten daraufhin aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Besucher fanden in ihren Fahrzeugen oder in bereit gestellten Bussen Schutz. Zumindest die Beginner und Clueso mit einem Akustikset konnten letztlich doch noch Konzerte spielen.

Bis Samstagmittag waren die Schäden auf dem Festivalgelände von den Veranstaltern beseitigt worden. Eine Bühne musste zwischenzeitlich gesperrt werden, die davorstehenden Wellenbrecher waren von den Wassermassen unterspült worden, heißt es.

Einige Besucher mussten auch mit Verletzungen behandelt werden, erklärte Steffen Gehder von Semmel Concerts. Sie hätten sich überwiegend Knöchel verstaucht. Schwerverletzte habe es nicht gegeben.

Am Sonntag soll das 20. Highfield unter anderem mit Konzerten von Love A, Silbermond, The Offspring, Donots, SSIO, Placebo und den Toten Hosen zu Ende gehen. Nachdem im Vorfeld noch ausreichend Tickets zu haben waren, ist das Festival inzwischen ausverkauft.

Nach dem Terroralarm beim Festival „Rock am Ring“ in der Eifel Anfang Juni sind die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt worden. So gibt es intensive Taschenkontrollen an den Eingängen zum Campinggelände. Außerdem sind auf dem Konzertgelände keine Rucksäcke erlaubt.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr