Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Highfield-Festival geht am Samstag in die Vollen - Verletzte am Freitag
Nachrichten Kultur Highfield-Festival geht am Samstag in die Vollen - Verletzte am Freitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 19.08.2017
Die Beginner konnten am Freitagabend als einzige Band ein volles Set spielen. Quelle: André Kempner
Leipzig

Nach einem Gewitter am Freitagabend und zahlreichen ausgefallenen Konzerten geht es beim 20. Highfield-Festival am Samstag nun in die Vollen. Die Besucher erwarten auf dem inzwischen von Schäden bereinigten Festivalgelände am Störmthaler See (Kreis Leipzig) unter anderem Auftritte von Turbostaat, Feine Sahne Fischfilet, Sookee, Thees Uhlmann, Frittenbude, Milky Chance, Biffy Clyro, Kraftklub und Casper.

Fotos vom Freitag mit OK Kid, Neonschwarz, Milliarden, Gewitter, Clueso und Beginner

Zum Auftakt der 20. Ausgabe des Highfield-Festivals am Freitag brachte ein schweres Gewitter den Zeitplan durcheinander. Zwischen 20 Uhr und 22.40 Uhr mussten alle Konzerte abgesagt werden. Wenigstens die Beginner und zuvor Clueso konnten doch noch auf die Bühnen.

Am Freitagabend war gegen 20 Uhr ein Gewitter über das Festivalgelände gezogen. Praktisch alle Konzerte am Abend mussten daraufhin aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Besucher fanden in ihren Fahrzeugen oder in bereit gestellten Bussen Schutz. Zumindest die Beginner und Clueso mit einem Akustikset konnten letztlich doch noch Konzerte spielen.

Bis Samstagmittag waren die Schäden auf dem Festivalgelände von den Veranstaltern beseitigt worden. Eine Bühne musste zwischenzeitlich gesperrt werden, die davorstehenden Wellenbrecher waren von den Wassermassen unterspült worden, heißt es.

Einige Besucher mussten auch mit Verletzungen behandelt werden, erklärte Steffen Gehder von Semmel Concerts. Sie hätten sich überwiegend Knöchel verstaucht. Schwerverletzte habe es nicht gegeben.

Clueso | Highfield Festival 2017

Wir sind wieder am Start! <3 Clueso <3 geht einfach spontan auf die Bühne und gibt alles!

Gepostet von Highfield Festival am Freitag, 18. August 2017

Am Sonntag soll das 20. Highfield unter anderem mit Konzerten von Love A, Silbermond, The Offspring, Donots, SSIO, Placebo und den Toten Hosen zu Ende gehen. Nachdem im Vorfeld noch ausreichend Tickets zu haben waren, ist das Festival inzwischen ausverkauft.

Nach dem Terroralarm beim Festival „Rock am Ring“ in der Eifel Anfang Juni sind die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt worden. So gibt es intensive Taschenkontrollen an den Eingängen zum Campinggelände. Außerdem sind auf dem Konzertgelände keine Rucksäcke erlaubt.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Weblog „The Leipzig Glocal“ bietet einen etwas anderen Blick auf die Stadt: In englischer Sprache schreiben hier Leipziger, die aus anderen Ländern hergezogen sind – etwa die US-Amerikanerin Maeshelle West-Davies, die über die Kulturszene berichtet.

19.08.2017

Tausende Besucher feierten am Freitag den Beginn des Highfield-Festivals am Störmthaler See. Doch dann zog ein Unwetter auf, das Festival wurde unterbrochen. Teilweise wurden Absperrungen unterspült, mehrere Konzerte abgesagt.

19.08.2017

Seit dem 1. August ist der Österreicher Alfred Weidinger (56) neuer Direktor des Museums der bildenden Künste. Im Interview spricht er über Leipzig, seine Ideen für das Museum und erklärt, warum er das Bauwerk so faszinierend findet. Kritisch äußerte er sich zur Gunter Sachs-Ausstellung „Die Kunst ist weiblich“ von 2008. Diese sei frauenfeindlich gewesen, sagte er.

12.09.2017