Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Heimatdrama im Bergkrimi - „Der Metzger und der Tote im Haifischbecken“
Nachrichten Kultur Heimatdrama im Bergkrimi - „Der Metzger und der Tote im Haifischbecken“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 12.02.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

So skurril und zufällig geht es immer wieder an jenen Orten zu, an denen dieser scheinbar weltfremde, aber mit einem guten Auge für die Mechanik des Lebens gesegnete Metzger auftaucht.

So liegt erst ein Hotelgast tot im Pool, dann schwimmt der Hausmeister des Hotels im Haiaquarium. Es geht um einen nach Jahren zurückgekehrten Sohn, einen unleidlichen Patriarchen, einen Missbrauch, eine falsche Heirat und einen Pfarrer, der auch böse mitmischte. Der Ton ist locker und lausbübisch, kauzig und gallig, ironisch und immer ein bisschen an der Karikatur.

Eine sehr pointierte Mischung aus heiterem Heimatfilm und hehrem Bergkrimi, also eine waschechte Komödie – mit einem Robert Palfrader (Metzger), der mit seiner Fülle ebenso schalkhaft spielt, wie er mit Verschrobenheiten Schabernack treibt.

„Der Metzger und der Tote im Haifischbecken“ – Do., 20.15 Uhr, ARD.

Norbert Wehrstedt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alan Rusbridgers jüngstes Buch „Play It Again“ trägt einen fast schon symbolhaften Untertitel: „An Amateur against the Impossible“ – ein Amateur gegen das Unmögliche.

17.07.2015

Die Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) hält von Donnerstag bis zum Sonntag wieder ihre Türen zum traditionellen Rundgang geöffnet. Dabei können die Besucher nicht nur einen Blick in die Galerie werfen, auch Flure, Klassenräume, Ateliers, Werkstätten und der Festsaal sind zu besichtigen.

12.02.2015

Zur Leipziger Buchmesse kommen 2015 mehr Verlage als im vergangenen Jahr. Im Vergleich zu den 2194 Ausstellern in 2014 gebe es ein Plus von vier Prozent, sagte Buchmesse-Direktor Oliver Zille am Donnerstag in Leipzig.

09.11.2016
Anzeige