Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Herbstrundgang lockt tausende Leipziger zur Spinnerei
Nachrichten Kultur Herbstrundgang lockt tausende Leipziger zur Spinnerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 16.09.2017
Auch der diesjährige Herbstrundgang lockt am Wochenende wieder Tausende Leipziger zur ehemaligen Baumwollspinnerei, zum Beispiel in die Galerie EIGEN+ART. Quelle: André Kempner
Leipzig

Auch der diesjährige Herbstrundgang lockt am Wochenende wieder tausende Leipziger zur ehemaligen Baumwollspinnerei. Auf dem Industriegelände im Westen der Messestadt können Kunstinteressierte durch die Galerien streifen und die Werke verschiedener Künstler sehen.

Neue Ausstellungen in den Galerien auf dem Spinnerei-Gelände im Westen Leipzigs: Am 16. und 17. September 2017 öffnen sich die Türen zum traditionellen Herbstrundgang. LVZ-Fotograf André Kempner konnte sich vorab schon einmal umsehen.

Rund 20 Ausstellungsflächen haben ihre Tore auch am Sonntag noch einmal für Interessierte geöffnet. Unter anderem präsentieren EIGEN+ART (Ryan Mosley, „From the Verges“) oder die Galerie b2 (Heide Nord, „Going where the weather suits my clothes“) ihre Werke.

Die Baumwollspinnerei gewährt mittlerweile seit zwölf Jahren regelmäßig Einblick hinter die Kulissen und lädt zweimal jähtlich zum Galerie-Rundgang.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist still geworden um das Westwerk: In der Westwerkschau stellen Künstler des Kunstquartiers ihre Arbeiten aus. Die sind auch von Unsicherheiten geprägt. Und dennoch sehen die Kreativen optimistisch in die Zukunft.

16.09.2017

Sie gilt seit Beginn ihres Schaffens als Provokateurin: Nun wird die Schriftstellerin Elfriede Jelinek für ihr Lebenswerk mit dem Deutschen Theaterpreis 2017 geehrt. Ihre Texten leisten einen sozial wie politisch wichtigen Beitrag, hieß es in der Begründung.

15.09.2017

Sie gilt als Provokateurin, ihr Schaffen polarisiert im Buch und auf der Bühne: Für ihr Lebenswerk erhält Elfriede Jelinek den Deutschen Theaterpreis. Der Faust wird im November in Leipzig verliehen.

15.09.2017