Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hintergund: Neue Jury-Mitglieder für den Preis der Leipziger Buchmesse

Hintergund: Neue Jury-Mitglieder für den Preis der Leipziger Buchmesse

Vier neue Mitglieder begrüßt die Jury für den Preis der Leipziger Buchmesse. Johanna Adorján (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Dr. Martin Ebel (Tages-Anzeiger, Zürich), Dr. Ingeborg Harms (freie Literaturkritikerin) und Dr. Eberhard Falcke (freier Literaturkritiker) folgen den vier Kritikern, die ihre Juryarbeit nach drei Jahren turnusgemäß beendet haben: Dr. Ina Hartwig (freie Journalistin), Elmar Krekeler (Die Welt), Kristina Maidt-Zinke (Süddeutsche Zeitung) und Volker Weidermann (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

Weiterhin dabei sind: Dr. Jens Bisky (Süddeutsche Zeitung), Dr. Adam Soboczynski (DIE ZEIT) sowie die Vorsitzende der Jury, Verena Auffermann.

Die Bewerbungsfrist für Verlage endet am 30. November 2010. Neu ist zudem die Zahl der Bücher, die jeder Verlag einreichen darf: Waren es bisher drei Titel pro Kategorie, sind es künftig nur noch zwei. Die Limitierung ermöglicht der Jury, sich intensiver mit den Verlagsfavoriten zu beschäftigen. Zugleich behält sie das Recht, Titel nachzunominieren, die aus Jury-Sicht ebenfalls preiswürdig scheinen und nicht eingesandt wurden. In den vergangenen Jahren hatten sich jeweils etwa 150 Verlage um den Preis der Leipziger Buchmesse beworben.

Der Preis der Leipziger Buchmesse ehrt herausragende deutsprachige Neuerscheinungen und Übersetzungen. Er ist mit insgesamt 45.000 Euro dotiert und wird zu gleichen Teilen in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung verliehen. Der Freistaat Sachsen und die Stadt Leipzig unterstützen den Preis.

Die Liste der Nominierten wird im Februar 2011 durch die Jury bekanntgegeben. Die endgültige Entscheidung fällt erst zu Beginn der Leipziger Buchmesse, am 17. März 2011.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr