Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jetzt erzählt Inge Jens aus ihrem Leben

Jetzt erzählt Inge Jens aus ihrem Leben

Seit Jahrzehnten ist Inge Jens eine gefeierte Editorin von Tagebüchern und Briefwechseln, unter anderem von Thomas Mann oder den Geschwistern Scholl. Zusätzlich ist sie eine renommierte Biografin.

Leipzig. Nach Büchern über Katia Mann oder Hedwig Pringsheim, setzte sich Jens vor einer Weile an die eigene Biografie. „Unvollständige Erinnerungen“ heißt das Werk, indem die 1927 geborene Autorin erstmals über sich selbst erzählt. Am 13. Januar um 20 Uhr liest sie daraus im Haus des Buches.

1927 in Hamburg geboren, studierte Inge Jens Germanistik, Anglistik und Pädagogik in Hamburg und Tübingen. Dort lernte sie ihren späteren Ehemann den Literaturhistoriker, Kritiker und Schriftsteller Walter Jens kennen. Dass sie es dennoch vermochte, aus dem großen Schatten ihres berühmten Gatten zu treten, zeigen unter anderem Preise, die die Sorgfalt der Arbeit von Inge Jens würdigten. Sei es der Theodor-Heuss-Preis (1988), der vor allem an Menschen verliehen wird, die sich um die Demokratie verdient gemacht haben oder der Thomas-Mann-Preis, den sie 1995 für ihr humanistisches Lebenswerk erhielt.

Inge Jens hat viel zu erzählen, schließlich gehört Deutschlands-Literatur-Elite zu ihrem Bekanntenkreis. Ganz egal ob Köpfe wie Hans Mayer und Ernst Bloch, der Verleger Ernst Rowohlt, Marcel Reich-Ranicki oder Loriot, Inge Jens hatte mit allen Kontakt und war bei wichtigen Ereignissen der Literaturgeschichte live dabei und spitzte beide Ohren. Stets gelang es ihr dabei auch noch, ihrer Rolle als Mutter gerecht zu werden.

Sehr eindrücklich schildert die Autorin auch die 2004 einsetzenden Demenzerkrankung ihres Ehemannes, denn Jens merkt, dass sie seinem „Entschwinden“ zusieht.

Tickets für die Lesung gibt es Mo-Fr., 9 bis 15 Uhr für 4 bzw. 3 Euro im Vorverkauf im Haus des Buches an der Rezeption. Reservierungen werden auch unter der Telefonnummer 0341/9954 134 entgegengenommen.

 

Holger Günther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

„Wer regiert die Welt?“: 23. Leipziger Kinder- und Jugendkunstausstellung. Erfahren Sie mehr! mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Wer kommt 2018 in die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse? Alle Gäste finden Sie hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr