Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur John Malkovich als Polit-Diktator umjubelt
Nachrichten Kultur John Malkovich als Polit-Diktator umjubelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:39 08.03.2017
John Malkovich Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Weltpremiere mit Weltstar John Malkovich in der Hamburger Elbphilharmonie: Die Musiktheaterproduktion „Just Call Me God“ (Nennen Sie mich einfach Gott) ist dort am Mittwochabend unter langem Beifall des Publikums uraufgeführt worden. Der 63-jährige Hollywood-Schauspieler („Being John Malkovich“) verkörpert dabei im englischsprachigen Dialog mit Sophie von Kessel als Kriegsreporterin den entthronten Diktator eines fiktiven Landes. Die effektvolle, von Orgelmusik begleitete Auftragsproduktion der Elbphilharmonie stammt aus der Künstlerschmiede des amerikanisch-österreichischen Trios Malkovich, Martin Haselböck (Musik) und Michael Sturminger (Buch und Regie). Formuliert werden 90 Minuten lang Gedanken über das Wesen von Macht und Gewaltherrschaft.

Von dpa/RND

Die „Neue Leipziger Schule“ elektrisierte in den frühen 2000er Jahren die Kunstwelt. Berühmtester Vertreter ist Neo Rauch. Aus dem Schatten des Malerstars sind die anderen Künstler inzwischen herausgetreten.

09.03.2017

Musiker Robbie Williams kommt im Sommer nach Dresden. wie die DNN erfuhr, spielt der Superstar am 26. Juni ein Konzert in der Stadt. Nach seinem Doppelauftritt 2006 in der Flutrinne wird das Ganze dieses Mal etwas kleiner ausfallen. Der Brite singt dieses Mal im Heim-Stadion der Dynamos!

08.03.2017

Die Diva mit dem Vollbart, Conchita, gibt im November ein Konzert im Leipziger Gewandhaus. Die seit dem Eurovision Songcontest 2014 bekannte Sängerin arbeitet derzeit auch an einem neuen Album.

07.03.2017
Anzeige