Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jüdischer Publizist Ralph Giordano verteidigt Einreiseverbot für Grass

Jüdischer Publizist Ralph Giordano verteidigt Einreiseverbot für Grass

Der jüdische Publizist Ralph Giordano hat das von der israelischen Regierung gegen Günter Grass verhängte Einreiseverbot verteidigt. Er könne „die Regierung Netanjahu absolut verstehen“, sagte Giordano der „Frankfurter Rundschau“ (Dienstag).

Voriger Artikel
Autorenverband in Israel fordert Distanzierung von Grass
Nächster Artikel
Filmproduzent Artur Brauner attackiert Günter Grass: „Dichter des Grauens“

Ralph Giordano (Archivfoto)

Quelle: dpa

Frankfurt/Main. Giordano begründete seine Ansicht mit der existenziellen Not, in der sich Israel angesichts einer von dem Iran ausgehenden Bedrohung befinde.

Mehrere deutsche Politiker hatten das von Israel verhängte Einreiseverbot gegen Grass zuvor kritisiert. Die Grünen-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Renate Künast, etwa sagte der Nachrichtenagentur dpa: „Am Ende reden alle über das Einreiseverbot und nicht mehr über den Inhalt von Grass.“

Der Vorsitzende der Jungen Union (JU), der CDU-Politiker Philipp Mißfelder, forderte Grass im „Tagesspiegel“ (Dienstag) auf, sich für seine Kritik an Israel zu entschuldigen.

Wegen seines israelkritischen Gedichts hatte Innenminister Eli Jischai von der streng religiösen Schas-Partei Grass zur unerwünschten Person erklärt. Der Literat hatte in dem Gedicht unter anderem angeprangert, dass der Iran von einem atomaren Präventivschlag durch Israel bedroht sei, der das iranische Volk auslöschen könne.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

„Wer regiert die Welt?“: 23. Leipziger Kinder- und Jugendkunstausstellung. Erfahren Sie mehr! mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr