Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Juroren für Lachmesse gesucht
Nachrichten Kultur Juroren für Lachmesse gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 12.10.2017
Im Herbst gewählter Lachmesse-Preisträger: Helmut Schleich.  Quelle: Foto: André Kempner
Leipzig

 Vom 15. bis 22. Oktober steigt die nunmehr 27. Lachmesse. Etablierte und Newcomer der Kabarett- und Comedy-Szene kommen zum internationalen Leipziger Humor- und Satire-Festival, wie stets präsentiert von der LVZ. Und wie jedes Jahr wird eine Leserjury gebildet, die ihre Stimme für denjenigen abgibt, der den Leipziger Löwenzahn am Ende des Festivals zugesprochen bekommt; außerdem votieren Kulturjournalisten und die Mitglieder des Lachmesse-Vereins. Aktueller Preisträger ist der Bayer Helmut Schleich. Er bekommt die Trophäe „Leipziger Löwenzahn“ traditionell am Eröffnungsabend des 15. Oktober bei den Academixern verliehen.

Wer Interesse an einer Jury-Teilnahme hat, kann sich per Mail an die unten stehende Adresse bewerben. Die potenziellen Juroren sollten mindestens 18 Jahre alt sein und selbstverständlich Interesse an den Genres Kabarett oder Comedy mitbringen sowie leere Kalenderseiten für die betreffenden Abende im Oktober haben. Erbeten werden Angaben zu Alter und Beruf sowie eine kurze Begründung, warum sie mitmachen möchten. Bewerben kann man sich bis Samstag, 9. September.
 

Mails an lvz-jury@lachmesse.de, Infos zum Festival auf www.lachmesse.de.

Von Mark Daniel

Mehr Lachmesse

Mehr Informationen zur Lachmesse 2017 finden Sie hier!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur „Nicht vereinbar mit bereichernden Leitbildern“ - Kritik am Bundesweiten Vorlesetag nach AfD-Einladungen

Der im Prinzip völlig unpolitische Bundesweite Vorlesetag ist bei Kulturschaffenden und Politikern in die Kritik geraten, nachdem die Organisatoren auch Einladungen an AfD-Politiker verschickten, damit die Kindern vorlesen.

13.08.2017

Seine Live-Shows sind legendär – nun geht Bruce Springsteen neue Wege: „The Boss“ wird ab Oktober regelmäßig am Broadway auf der Bühne stehen. „Meine Show besteht nur aus mir, der Gitarre, dem Klavier und Worten und Musik“, kündigt Springsteen an.

10.08.2017

Das zweite Album des Leipziger Jazz-Quartetts Trio.Diktion liefert den Soundtrack zu einem ziemlich coolen Kopfkino. Am Freitag erscheint die Platte beim Labelverbund Golden Ticket/Kick the Flame.

09.08.2017