Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Keimzeit feiern auf ihrer Jubiläums-Tour im Leipziger Haus Auensee mit textsicheren Fans

Keimzeit feiern auf ihrer Jubiläums-Tour im Leipziger Haus Auensee mit textsicheren Fans

Zehn Studioalben, 30 Jahre auf der Bühne: Die Jubilare von Keimzeit feiern auf ihrer „Kolumbus-Jubiläums-Tour" sich, ihr neues Album und alle, die sie über die Jahre begleitet haben.

Voriger Artikel
Maya-Codex: Dresden feiert mit viel Kunst den Weltuntergang am 21. Dezember
Nächster Artikel
Fischer-Art gestaltet 26 Meter hohes Antikriegsbild zum Jubiläum der Völkerschlacht

Keimzeit waren auf ihrer „Kolumbus-Jubiläums-Tour" 2012 im Haus Auensee in Leipzig zu Gast.

Quelle: André Kempner

Leipzig. In Leipzig gastierten sie am Samstagabend im Haus Auensee.

Der größte Hit von Keimzeit, "Kling Klang", schaffte es ins bleibende musikalische Vermächtnis seiner Dekade einzugehen – zumindest zwischen Ostsee und Thüringer Wald. Den weniger breiten Massen sind Keimzeits ambitionierte Texte und ihre musikalische Vielseitigkeit von tief melancholisch bis tanzbar bekannt. Beim Konzert im Haus Auensee basteln sie mit klassischer Rockbandbesetzung und Bläsern eine akustische Collage aus Blues, Rock, Chanson und lateinamerikanischen Rhythmen, zusammengehalten durch die angenehme Norbert-Leisegang-Stimme, die rotzig ist und zugleich weich.

Bei einer Jubiläumstour ist es legitim, dem Publikum zu geben, was es will: Wenig neues Album, viele alte Songs. Intimität entsteht am Samstagabend erst, als sich die Zuhörer bei älterem Liedmaterial lockern und auch die Band mehr transportiert als Pflichtschuldigkeit. Dass im Leipziger Jubiläumspublikum die Fans der ersten Stunden überwiegen, zeigt sich an der erstaunlichen Textsicherheit bei Hymnen wie „Flugzeuge", „Bunte Scherben" und eben „Irrenhaus".

Den vollständigen Text lesen Sie in der gedruckten Montagausgabe der Leipziger Volkszeitung und im E-Paper!

Eva Finkenstein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr