Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kölner Krimi-Kommissare ermitteln in Leipzig - Drehstart für neue Tatort-Doppelfolge

Kölner Krimi-Kommissare ermitteln in Leipzig - Drehstart für neue Tatort-Doppelfolge

Ballauf und Schenk gehen in Leipzig auf Spurensuche: Für eine neue Tatort-Doppelfolge stehen die beiden Kölner TV-Kommissare ab kommender Woche zusammen mit ihren sächsischen Kollegen Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) vor der Kamera.

Voriger Artikel
„Gute Nacht, mein Engel“: Trauerfeier für Amy Winehouse im engsten Kreis
Nächster Artikel
MDR suspendiert Unterhaltungschef Udo Foht mit sofortiger Wirkung

Stehen ab kommender Woche in Leipzig vor der Kamera: die Kölner Tatort-Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, rechts) und Freddy Schenk (Dietmar Bär).

Quelle: PR

Leipzig. In der ersten Folge „Kinderland“, die 2012 ausgestrahlt werden soll, stoßen die vier Ermittler in Leipzig aufeinander und geraten sich dabei in die Quere. Es geht um Mord im Straßenkinder-Milieu.

Begonnen haben die Dreharbeiten für den Krimi am Dienstag, laut MDR macht das Quartett aber erst ab Montag kommender Woche gemeinsame Sache. Die Schauspieler Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär, welche die Kölner Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk verkörpern, kommen dafür mehrere Tage lang nach Leipzig. Gefilmt wird bis 23. August in der Innenstadt und im Film-Polizeipräsidium in der Plagwitzer Konsum-Zentrale.

Leichenfund auf dem Leipziger Kinderstrich

Nach dem Verschwinden der 15-jährigen Anna stoßen Saalfeld und Keppler auf die Leiche eines jungen Mädchens in der Nähe eines Leipziger Kinderstrichs. Doch bei dem Mordopfer handelt es sich nicht um Anna, sondern um die auf der Straße lebende Lisa Noack. Die Kommissare Saalfeld und Keppler hören sich in der Straßenkinderszene um und stoßen dabei auf Gerd Tremmel, den Leiter des Hilfsvereins Kinderland, und seine Frau Claudia, die Lisa als Ärztin kostenlos behandelt hat.

Zur gleichen Zeit wird in Köln eine 15-Jährige tot aus dem Rhein geborgen. Erste Ermittlungen ergeben eine Verbindung nach Sachsen: Sarah Stellwag war in Leipzig mehrfach wegen Prostitution aufgegriffen worden. Die Kölner Kommissare Ballauf und Schenk machen sich auf den Weg, allerdings ohne sich vorher bei ihren Leipziger Kollegen anzumelden. Als Keppler, der auf dem Kinderstrich ermitteln will, Hauptkommissar Ballauf für einen Freier hält, kommt es zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Leipzig für Kölner Kommissare kein Neuland

phprh1L2Y20110612123104.jpg

Für Leipzig-Ermittlerin Eva Saalfeld (Simone Thomalla) ist es der erste Dreh mit den Kölner Kollegen.

Quelle: dpa

In der zweiten Folge „Ihr Kinderlein kommet“ wird die Geschichte der vermissten Anna mit einer überraschenden Wendung in Köln weitererzählt. In diesem Film sollen Saalfeld und Keppler die Ermittlungen von Ballauf und Schenk unterstützen. Nach dem Leipzig-Dreh werden die Arbeiten dafür ab 20. September in der Rheinmetropole fortgesetzt. Regisseur der Doppelfolge ist Thomas Jauch, der bereits für zahlreiche Tatortfolgen aus Köln, Bremen und Hamburg verantwortlich war. Die Drehbücher schrieb Jürgen Werner.

Für die beiden Schauspieler Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär ist es nicht der erste Kontakt mit den Kollegen aus Sachsen. Bereits bei den Tatort-Folgen „Quartett in Leipzig“ (2000) und „Rückspiel“ (2002) hatten die Ermittler von MDR und WDR zusammengearbeitet. Damals standen sie allerdings noch mit den Leipziger Kommissaren Bruno Ehrlicher (Peter Sodann) und Kain (Bernd Michael Lade) vor der Kamera.

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr