Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Konzertsommer in Leipzig – die Topacts der kommenden Wochen

Konzertsommer in Leipzig – die Topacts der kommenden Wochen

Heute Abend betritt Latin-Rock-Legende Santana die Bühne in der Leipzig-Arena. Damit setzt er die Reihe von Konzerten international erfolgreicher Musiker in Leipzig fort.

Voriger Artikel
200. Geburtstag von Richard Wagner: Bayreuth und Leipzig wollen gemeinsam feiern
Nächster Artikel
Signierstunde mit Bud Spencer - Fans können den Haudegen am Freitag von Nahem erleben

Silly bei ihrem Auftritt in Leipzig Anfang Juni.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Stars wie Roxette, Herbert Grönemeyer, Elton John, Linkin Park und Sting gaben sich in den vergangenen zwei Wochen die Klinke in die Hand. Ab Sonnabend wird das Konzertprogramm in der Messestadt etwas beschaulicher. Mit Duran Duran steht im Juli aber noch einmal ein ganz großer Name darauf, mit Silly das zweite Konzert der DDR-Kultband.

Wer mit Santana nur dessen große Latin-Rock-Songs verbindet, wird beim Auftritt am Freitagabend in der Leipzig-Arena vielleicht eine Überraschung erleben. Der gebürtig-mexikanische Gitarist hat auf seinem aktuellen Album Guitar Heaven keine neuen, eigenen Songs aufgenommen, sondern statt dessen eine Reihe bekannter Titel anderer Größen wie Eric Clapton, Jimmy Page oder Jimmy Hendrix gecovert. Die Reaktionen der Plattenkritiker fielen durchwachsen aus. Große Fans werden sich davon aber ebenso wenig aufhalten lassen, wie vom Eintrittspreis in Höhe von 60,10 Euro. Ausverkauft ist die Veranstaltung bislang allerdings nicht.

phpcfda74361a201106241536.jpg

Leipzig. Heute Abend betritt Latin-Rock-Legende Santana die Bühne in der Leipzig-Arena. Damit setzt er die Reihe von Konzerten international erfolgreicher Musiker in Leipzig fort. Stars wie Roxette, Herbert Grönemeyer, Elton John, Linkin Park und Sting gaben sich in den vergangenen zwei Wochen die Klinke in die Hand. Ab Sonnabend wird das Konzertprogramm in der Messestadt etwas beschaulicher. Mit Duran Duran steht im Juli aber noch einmal ein ganz großer Name darauf, mit Silly das zweite Konzert der DDR-Kultband.

Zur Bildergalerie

Zwei alte Bekannte spielen nächste Woche Freitag, 1. Juli, um 20 Uhr Open-Air auf der Parkbühne: Hannes Wader und Konstantin Wecker sind mit ihrem Programm „Kein Ende in Sicht“ auf Tour. Für die vergangenen Auftritte in diesem Jahr haben von allen Seiten Beifall geerntet. Die Stuttgarter Zeitung berichtet von stürmischem Applaus und stehenden Ovationen für unbequeme Chansons mit Tiefgang, das Hamburger Abendblatt von strahlenden Gesichtern und einem Konzert, dass alle glücklich gemacht hat. Die Tickets kosten 45,95 Euro.

Nu-Metal und Punk

Drei Tage später, am Montag den 4. Juli, tritt die amerikanische Nu-Metal Combo Limp Bizkit im Haus Auensee auf. Um die Gruppe des Sängers Fred Durst war es lange Zeit still gewesen, das letzte Album kam 2005 auf den Markt. Am heutigen Freitag hat sich die Band mit ihrem von Fans lang ersehntem neuen Album „Gold Cobra“ in den Plattenregalen zurück gemeldet. Ob sie damit an alte Meilensteine wie „Chocolate Starfish and the Hotdog Flavored Water“ anknüpfen kann, wird sich erst noch zeigen. Für den Eintritt zum Konzert in Leipzig müssen Fans 43,90 Euro bezahlen.

Der Abend des Mittwochs, 6. Juli, gehört dann der kalifornischen Punk-Band Bad Religion. Sie spielt im Connewitzer Werk 2. Das Konzert wird dabei wohl vor allem treue Fans begeistern. Kritiker werfen den Musikern nämlich vor, schon seit längerer Zeit äußerst sparsam mit musikalischer Innovation umzugehen. Das Magazin Intro schrieb zum 2007 erschienen Album „New Maps of Hell“: „Wir haben versucht, uns für den 20. Aufguss desselben Teebeutels zu begeistern.“ Offenbar vergeblich. Die jüngste Platte „The Dissent Of Man“, immerhin das 15. Studioalbum der Kalifornier, wurde von weiten Teilen der Musikkritik einfach ignoriert. Konzertkarten kosten 16 Euro.

Reise in die Vergangenheit

Die Kultband Silly - von Anhängern euphorisch als einflussreichste Band der ehemaligen DDR bezeichnet – hat dagegen mit dem aktuellen Album „Alles Rot“ einen durschlagenden Erfog erzielt. Die Platte stieg auf Platz 3 der Albumcharts ein und hält sich seitdem in den oberen Verkaufsrängen. Beim vergangenen Auftritt in Leipzig Mitte Juni wurde Silly derart gefeiert, dass sich die vier Musiker entschlossen haben, gleich noch ein zweites Konzert dran zu hängen. Termin dafür ist Sonnabend, 16. Juli. Tickets kosten 32,15 Euro.

Auch am Montag, 18. Juli, tritt auf der Bühne im Park noch einmal eine Band mit einer langen Vergangenheit auf. Duran Duran, deren Hits seit Jahren in der Hot Rotation zahlloser Radiosender laufen, haben ihr erstes Album 1981 veröffentlicht. Seitdem kam konstant alle zwei bis vier Jahre ein neues Werk heraus. Der jüngste Longplayer „All You Need Is Now“ erschien im vergangenen Jahr. Das Konzert auf der Parkbühne kostet 55 Euro Eintritt.

Clemens Haug

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr