Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kristen Stewart und Taylor Lautner werben in Berlin für „Eclipse - Bis(s) zum Abendrot"

Kristen Stewart und Taylor Lautner werben in Berlin für „Eclipse - Bis(s) zum Abendrot"

Feinde im Film, Freunde im Leben:  Vampir-Darsteller Robert Pattinson (24) und sein Werwolf-Rivale Taylor Lautner (18) haben im wirklichen Leben richtig viel Spaß miteinander.

Berlin. „Rob und ich haben bei den Dreharbeiten viele Szenen ruiniert, weil wir so viel Spaß hatten und es uns schwer fiel, ein ernstes Gesicht zu machen“, sagte Taylor am 18. Juni bei der Vorstellung des Films „Eclipse - Bis(s) zum Abendrot“.

Im dritten Teil der romantischen Vampirsaga nach den Bestsellern der US-Autorin Stephenie Meyer buhlen Vampir Edward und Werwolf Jacob um die schöne Schülerin Bella, gespielt von Kristen Stewart (20).

„Wenn ich Bella wäre, wüsste ich nicht, ob ich Jacob oder Edward wählen sollte“, meinte Lautner. „Aber wenn sie Jacob nähme, müsste sie sich nicht verwandeln“, sagte der US-Schauspieler und Jacob-Darsteller in Anspielung auf Bellas drohende Verwandlung in einen Vampir.

php43e8204646201006181740.jpg

Berlin. Feinde im Film, Freunde im Leben: Vampir-Darsteller Robert Pattinson (24) und sein Werwolf-Rivale Taylor Lautner (18) haben im wirklichen Leben richtig viel Spaß miteinander. Gemeinsam mit Kristen Stewart rührte Lautner in Berlin die Werbetrommel für „Eclipse - Bis(s) zum Abendrot“. Am 15. Juli startet der dritte Teil der Vampir-Saga in den deutschen Kinos.

Zur Bildergalerie

Stewart, die zur Pressekonferenz in einem engen, schwarz-blauen Minikleid von Versace kam, erzählte, dass sie sich auf ihre Rolle als Bella sehr gründlich vorbereite, in dem sie alle Details aus den Büchern studiere. „Ich habe schon viele Dinge und Gefühle gespielt, die ich noch nicht selbst erlebt habe“, sagte der Hollywoodstar. Im vierten und letzten Teil der Saga wird Bella zum Beispiel Mutter. Den Ruhm und den Trubel um ihre Person sieht Stewart übrigens pragmatisch: „Man muss bleiben, wie man ist.“

„Eclipse - Bis(s) zum Abendrot“ feiert seine Weltpremiere am 24. Juni in Los Angeles. Am 30. Juni startet der Film in den USA, am 15. Juli in Deutschland. Der vierte Teil der Vampirsaga „Bis(s) zum Ende der Nacht“ wird in zwei Teilen verfilmt. Die Dreharbeiten sollen bereits in diesem Herbst beginnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr