Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Karel Gott singt beim 24. Leipziger Opernball – Erste Tickets schon ausverkauft

Am 13. Oktober Karel Gott singt beim 24. Leipziger Opernball – Erste Tickets schon ausverkauft

Das Thema steht: Beim diesjährigen Leipziger Opernball geht es ins Nachbarland Tschechien. Einer der Stars auf der Bühne steht auch schon fest – Karel Gott wird vor den mehr als 2000 Gästen singen. Trotz Preiserhöhung sind bereits jetzt die teuersten Ticket-Kategorien ausverkauft.

Schlagersänger Karel Gott tritt am 13. Oktober 2018 auf dem Leipziger Opernball auf.

Quelle: Wolfram Kastl

Leipzig. Im vorigen Jahr stand um diese Zeit noch nicht mal der Termin für den Opernball fest. In diesem Jahr freuen sich die Organisatoren, dass alle wesentlichen Dinge mit der Opern-Verwaltung frühzeitig festgemacht werden konnten: Am 13. Oktober wird am Augustusplatz der 24. Leipziger Opernball gefeiert. Das Motto heißt „Ahoj Cesko“, locker übersetzt „Hey Tschechien“. Gemäß der Tradition, dass die Ballnächte jeweils einer Partnerstadt oder einem Partnerland gewidmet werden, geht es diesmal ins Nachbarland Tschechien. Leipzig unterhält seit 45 Jahren eine Städtepartnerschaft mit Brünn, der zweitgrößten Stadt der Nachbar-Republik.

Die ersten Kartenbestellungen für 2018 sind quasi noch in der Nacht nach dem 2017-er Ball eingegangen. Ergebnis: Die teuersten Plätze, nämlich die der ersten und zweiten Preiskategorie, sind bereits jetzt ausverkauft – so früh wie noch nie. „Der Balltermin liegt diesmal mitten in den Schulferien, aber der Vorverkauf läuft zum Glück trotzdem hervorragend“, freut sich Vivian Honert-Boddin von der Opernball GmbH. Und sie kann auch schon ein Highlight des Programms verkünden: Karel Gott (78), die „Goldene Stimme aus Prag“, ist engagiert und wird für die mehr als 2000 Ballgäste singen. Vielleicht gelingt es sogar, Mitglieder des Opern-Kinderchores auf die Bühne zu bekommen, die mit ihm gemeinsam „Biene Maja“ singen.

Wer jetzt seine Kartenbestellung abgibt, wird bemerken, dass die Ticketpreise moderat gestiegen sind – je nach Kategorie zwischen 20 und 50 Euro. Die Flanierkarten kosten in diesem Jahr 189 Euro (20 Euro mehr als im Vorjahr), die teuersten Tischplätze im Saal 714 Euro (50 Euro mehr als im Vorjahr). Das begründet die Ballorganisatorin mit gestiegenen Kosten in allen Bereichen, von den Sicherheitsaufwendungen bis zur Gema.

Höhepunkt des Abends wird auf jeden Fall wieder die Tombola. Auch in diesem Jahr spendiert die Porsche AG den Hauptpreis, einen nagelneuen Sportwagen. Porsche ist zum sechsten Mal Präsentator und damit wichtigster Sponsor des Opernballs. Auch der Fashion Award für die schönste Ballkleid-Kreation wird wieder vergeben. „Wir hoffen auf rege Beteiligung von jungen tschechischen Künstlern. Die Modekompetenz ist auf jeden Fall gegeben, denn in Brünn wird seit 25 Jahren die Modemesse ,Styl’ veranstaltet“, so Vivian Honert-Boddin.

www.leipziger-opernball.com

Von Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur Regional
Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

„Wer regiert die Welt?“: 23. Leipziger Kinder- und Jugendkunstausstellung. Erfahren Sie mehr! mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Wer kommt 2018 in die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse? Alle Gäste finden Sie hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr