Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Kronprinzessin Mette-Marit kommt zur Leipziger Buchmesse
Nachrichten Kultur Kultur Regional Kronprinzessin Mette-Marit kommt zur Leipziger Buchmesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 15.03.2018
Royale Botschafterin für Literatur: Norwegens Kronprinzessin kommt 2018 zur Buchmesse nach Leipzig. Quelle: dpa
Anzeige
Oslo/Leipzig

Die Buchmesse erhält in diesem Jahr royalen Besuch aus Norwegen: Kronprinzessin Mette-Marit kommt am 17. März nach Leipzig und nimmt zwischen 13 Uhr und 13.30 Uhr auf dem Blauen Sofa in der Glashalle Platz. Das bestätigte die Messe auf Anfrage von LVZ.de.

Die Frau von Prinz Haakon wird als Interviewerin ein Fernsehgespräch mit der Bestseller-Autorin Maja Lunde über ihr jüngstes Buch „Blue“ führen. Die gebürtige Osloerin landete 2017 einen Überraschungs-Erfolg in Deutschland. Mit „Die Geschichte der Bienen“ veröffentlichte die 42-Jährige den hierzulande meistverkauften Roman des Jahres.

Mette-Marit als Literatur-Botschafterin engagiert

Die Leipzig-Reise der lesebegeisterten Kronprinzessin soll zur Vorbereitung auf die Frankfurter Buchmesse 2019 dienen, bei der Norwegen Gastland ist, teilte das Außenministerium des skandinavischen Landes mit. „Kronprinzessin Mette-Marit hat sich der Aufgabe verschrieben, die norwegische Literatur international zu fördern und wird als Botschafterin der norwegischen Literatur ein wichtiger Unterstützer des Gastlandprojekts sein“, heißt es.

Schon seit vielen Jahren engagiert sich Mette-Marit für das Thema Literatur und unterstützt Initiativen besonders für Kinder und Jugendliche. So fuhr sie bereits mit einem Zug durch ihr Heimatland und machte Werbung fürs Lesen.

Das Gastland-Projekt wird vom Zentrum für norwegische Literatur im Ausland (NORLA) geleitet. Mette-Marit, Tochter eines Journalisten und Verlegers, soll auf der Leipziger Buchmesse auch an einer Veranstaltung mit NORLA und deutschen Buchhändlern teilnehmen.

Von nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Andris Nelsons tritt am 22. Februar sein Amt mit vier Uraufführungen an, das erste dieser Werke schrieb Steffen Schleiermacher

16.03.2018

Die LVZ-Kriminacht zur Leipziger Buchmesse hat Tradition Am 16. März 2018 sind folgende Autoren in der LVZ-Kuppel zu erleben: Claudia Rikl, Eric Berg, Friedemann Hahn, Sebastian Fitzek, Romy Fölck, Alexander Gruber, Andreas M. Sturm und Arno Strobel. Hartwig Hochstein moderiert. Jetzt Tickets sichern!

17.03.2018

Zur Eröffnung des HGB Rundgangs am 15. Februar 2018 schenkte Leonard Korbus, Studierender der Klasse für Installation und Raum an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig sein Kunstwerk „LEVEL CHAIR“. Die Schenkung ist Teil einer Aktion der HGB.

07.03.2018
Anzeige