Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Leipziger Buchmesse wird eröffnet – Åsne Seierstad erhält Buchpreis
Nachrichten Kultur Kultur Regional Leipziger Buchmesse wird eröffnet – Åsne Seierstad erhält Buchpreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:09 14.03.2018
Archiv Quelle: epd
Anzeige
Leipzig

Mit einem Festakt wird am Mittwochabend die Leipziger Buchmesse 2018 eröffnet. Dabei wird die norwegische Schriftstellerin und Journalistin Åsne Seierstad mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung ausgezeichnet. Als Gast wird unter anderem Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) erwartet.

Auf dem traditionellen Frühjahrstreff der Buchbranche präsentieren sich von Donnerstag bis Sonntag rund 2.600 Aussteller. Bei dem begleitenden Lesefest "Leipzig liest" stehen etwa 3.600 Veranstaltungen auf dem Programm. Einer der Höhepunkte ist am Donnerstag die Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung.

Von LVZ

Anzeige