Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Leipziger Kurator soll Mössinger-Nachfolger in Chemnitz werden
Nachrichten Kultur Kultur Regional Leipziger Kurator soll Mössinger-Nachfolger in Chemnitz werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:06 06.12.2017
Der promovierte Kunsthistoriker Frédéric Bußmann wird ab dem 1. Mai 2018 die Leitung der Kunstsammlungen Chemnitz übernehmen. Quelle: dotgain.info
Anzeige
Leipzig/Chemnitz

Der Leipziger Kunsthistoriker Frédéric Bußmann wird ab dem 1. Mai 2018 die Leitung der Kunstsammlungen Chemnitz übernehmen. Der Chemnitzer Stadtrat habe den 43-Jährigen zum Nachfolger von Ingrid Mössinger gewählt, teilte die Stadt Mittwochabend mit. Bußmann ist seit 2011 Kurator im Leipziger Bildermuseum.

Die Personalie war vom Verwaltungs- und Finanzausschuss mit großer Mehrheit bestätigt worden. Laut einem Bericht war der promovierte Philosoph Bußmann mit Interesse an der Kunst der DDR der einzige Kandidat. Am Leipziger Bildermuseum verantwortet er seit 2011 die Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München. Andere Stationen waren unter anderem in Berlin, Paris, Venedig und New York.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Meister zeigt sich wieder in Leipzig: Zweieinhalb Jahre nach seinem letzten Gastspiel tritt Nobelpreis-Träger Bob Dylan wieder in der Messestadt auf.

06.12.2017

Die norwegische Schriftstellerin Åsne Seierstad erhält den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2018. Ausgezeichnet wird die Autorin für ihren Roman „Einer von uns. Die Geschichte eines Massenmörders“, teilte die Stadt am Mittwoch mit.

06.12.2017

Warum machen junge Leute Musik aus einer Zeit vor ihrer Geburt? Die Eltern sind Schuld. Ein Besuch im Proberaum der Leipziger Band Choirs, die am Donnerstag im Ilses Erika das Erscheinen ihres neues Albums „In The West“ mit einem Konzert feiert.

06.12.2017
Anzeige