Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Preisträger im Internationalen Bach-Wettbewerb geehrt
Nachrichten Kultur Kultur Regional Preisträger im Internationalen Bach-Wettbewerb geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 21.07.2018
Im Fach Klavier hat Rachel Naomi Kudo aus den USA den Leipziger Bach-Wettbewerb gewonnen. (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die diesjährigen Preisträger im Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb in Leipzig stehen fest. Sie sind am Samstag bei einem Festakt im Alten Rathaus geehrt worden. Im Fach Klavier gewann Rachel Naomi Kudo (USA). Arash Rokni (Iran) und Jonathan Ferrucci (Australien/Italien) belegen den zweiten und den dritten Platz, wie das Bach-Archiv Leipzig mitteilte.

Bei den Cembalisten gewann Avinoam Shalev (Israel) vor Andrew Rosenblum (USA) und Anastasia Antonova (Russland). Den ersten Preis im Fach Violine/Barockvioline erspielte sich Maria Włoszczowska, (Violine/Polen), der zweite Preis wurde an die Violinistin Maia Cabeza (USA/Kanada) vergeben, der dritte an die Barockviolinistin Hed Yaron Meyerson (Deutschland/Israel).

Hohe Preisgelder

Die Hauptpreise in den drei Fächern sind mit jeweils 10.000 Euro, die zweiten Preise mit je 7500 und die dritten Preise mit 5000 Euro dotiert. In den vergangenen zehn Tagen hatten 105 Nachwuchsmusiker aus 34 Ländern in dem Wettbewerb gekämpft.

Der Barock-Komponist Johann Sebastian Bach (1685-1750) lebte fast drei Jahrzehnte in Leipzig. Unter anderem leitete er den Thomanerchor als Kantor.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ende Juli wollen die Verantwortlichen entscheiden, dabei haben sie die Qual der Wahl: In diesem Jahr sind besonders viele Bewerbungen für die Designers’ Open in Leipzig eingegangen.

21.07.2018
Kultur Regional Elektro-Pop-Duo „Hunger“ in concert - Auf Soundinseln im Leipziger Noch Besser Leben

Seit 1996 ist das Elektro-Pop-Duo im In- und Ausland, am Freitagabend spielten „Hunger“ im Noch Besser Leben vor. Auch wenn Jörg Hochapfel und Christoph Rothmeier mitunter auf ihren eigenen Soundinseln lebten, war der Gig doch was fürs Gemüt.

21.07.2018

Tausende Schwule, Lesben, Bi- und Heterosexuelle sowie Transgender werden am kommenden Samstag in Leipzig wieder zur großen CSD-Parade durch die Stadt zusammenkommen.

20.07.2018
Anzeige