Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Premiere für eine Ente: Leipziger Kinderbuch erscheint zu Buchmesse
Nachrichten Kultur Kultur Regional Premiere für eine Ente: Leipziger Kinderbuch erscheint zu Buchmesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 14.03.2018
Ausschnitt des Buchcovers „Die tolpatschige Ente“ von Andrea und Lee Böhm. Quelle: Böhm & Böhm
Leipzig

Buchmesse-Zeit bedeutet in Leipzig inzwischen auch: Die Böhm-Schwestern haben wieder ein neues gefiedertes Kinderbuch gemacht. Nachdem die beiden Messestädterinnen Andrea und Lee in den vergangenen drei Jahren jeweils bereits pünktlich zum Literaturtreffen Geschichten über einen Pelikan, einen Spatzen und ein Huhn veröffentlicht haben, folgt nun „Die tolpatschige Ente“. Wie immer ist das Buch in Eigenregie entstanden, aufwändig illustriert und mit vielen Referenzen für Vorlesende gespickt.

Die Protagonistin des Buches für Kinder ab vier Jahren ist eine echte Nachtschwärmerin, schaut stundenlang zu den Sternen, wenn andere schlafen. Das führt zu permanenter Müdigkeit am Tag und zu so mancher Problemsituation mit den ausgeschlafenen Bauernhof-Mitbewohnern. Am Ende wird – wie so häufig in den Böhm-Büchern – gerade dieses Anderssein der Ente die Geschichte aber zum Positiven wenden.

Andrea und Lee Böhm werden ihr neues Buch zusammen mit den drei anderen bereits erschienenen auf der Buchmesse im Kinderbuchbereich vorstellen (Halle 2, Stand G102). Am Sonntag lesen und zeichnen die beiden ab 12.30 Uhr für Interessierte auch am Lese-Treffe in der Halle 2 (Stand G320/E321).

Mehr Infos zu Böhm-Schwestern und ihren Büchern: www.boehm-und-boehm.de

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Festakt wird heute Abend die Leipziger Buchmesse 2018 eröffnet.

14.03.2018

Die diesjährige Grassimesse Leipzig findet vom 26. bis 28. Oktober 2018 im GRASSI Museum für Angewandte Kunst in Leipzig statt. Bis zum 4.Mai können sich Künstler, Designer, Kunsthandwerker, Werkstätten, Ateliers & Studierende für die Teilnahme bewerben. Mehr Infos hier!

27.03.2018

Es hätte schön werden können, aber es gab einen Aufschrei. Als im Jahr 1992 eine Folge der ARD-Lindenstraße in Borna spielte, wurden so ziemlich alle Negativ-Klischees über den Osten bedient. Wer sich den Film heute ansieht, taucht tief in die postsozialistische Vergangenheit ein.

14.03.2018